Windows 10

Microsoft zeigt 100 neue Icons im Fluent Design

Microsoft hat Ende 2018 die ersten neuen Fluent Design-Icons für Windows 10 vorgestellt. Dabei sollten zuerst die Office-Programme sowie die Apps die neuen Symbole erhalten. Im damaligen Marketing-Video zeigte das Unternehmen jedoch auch neue Icons für verschiedene Windows 10-Apps, darunter Fotos, die Wetter-App und viele mehr.

Gestern hat Microsoft in einem Blogpost die Hintergründe zur Gestaltung der Fluent Design-Icons in Windows 10 gegeben. Dabei habe man mehr als 100 Icons neu gestaltet, die überall in Microsofts Diensten zu finden sind. Allzu große Veränderungen gibt es natürlich nicht, denn man muss immerhin auch eine konstante Linie wahren und einen Wiedererkennungswert schaffen. Man habe allerdings gefunden, dass matte Farben und flache Icons bei Kunden nicht derart gut ankommen wie die farbenfrohen Bilchen des Fluent Design. Ziel ist, reiche Farbverläufe zu schaffen mit flüssigen Übergängen, die einen Sinn von Bewegung in den statischen Bildern schaffen.

In dem Blogpost spricht Microsoft nur über die Arbeit, diese Icons neu zu gestalten. Nachdem diese immer wieder durchsickern, wollte man Spekulationen damit wohl zuvorkommen. Man nennt darin allerdings kein konkretes Datum, wann und für welche Systeme die neuen Icons überhaupt kommen sollen.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments