WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Microsoft Xbox

Microsofts Versprechen für Xbox Scarlett: „Nomen est omen“

Project Scarlett ist Microsofts nächste Xbox-Konsole. Das Produkt wird Ende 2020 erwartet und soll rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft des nächsten Jahres auf den Markt kommen.

Die Spekulationen über den Namen der nächsten Konsole haben natürlich längst begonnen. Tatsächlich dürften es sogar zwei Xbox-Konsolen werden, denen noch ein Name fehlt. Bei Microsoft scheint man sich allerdings schon entschieden haben, in welche Richtung es gehen wird.

In einem neuen Interview gab uns Xbox-Chef Phil Spencer einen ersten Hinweis. Der hochrangige Microsoft-Manager meinte, die Konsole werde einen Namen haben, die deren Fähigkeiten beschreibt. Anders als Sony folge man keiner strikten Nomenklatur, ließ er sinngemäß verlauten. „Ich denke nicht, dass wir in deren Fußstapfen treten müssen, denn sie schließen sich damit selbst ein“, meinte der Xbox-Chef in Bezug auf die numerische PlayStation-Nomenklatur.

Die Xbox Scarlett-Konsole dürfte demnach ebenfalls nach dem wichtigsten Kaufgrund benannt werden. Welcher das sein wird, das scheint bislang nicht festzustehen. Im Juni 2019 meinte Xbox-Chef Phil Spencer, man habe noch nicht einmal eine Liste an potenziellen Namen erstellt.


Quelle: Stevivor

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
GamesMicrosoft Xbox

Xbox Games with Gold im Juli 2022: Alle Gratisspiele im Überblick

Microsoft Xbox

Xbox Mai 2022 Update erlaubt Priorisierung des Netzwerkverkehrs

Microsoft Xbox

Xbox Update sperrt Dateisystemzugriff und verhindert Minecraft Modding

Microsoft Xbox

Neuer Microsoft Edge Browser nun auf der Xbox verfügbar

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments