WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Mobile

Windows 10 Mobile: Support Ende ist morgen

Etwas mehr als 7 Jahre, nachdem die ersten Nokia-Smartphones mit Windows Phone 7 vorgestellt wurden, ist die Reise für das Betriebssystem zu Ende. Der morgige 10. Dezember 2019 bedeutet offiziell das Support Ende für Windows 10 Mobile, das letzte Smartphone-System aus dem Hause Microsoft.

Über die Jahre hat Microsoft drei größere System-Versionen von Windows Phone herausgegeben. Windows Phone 7 wurde 2010 vorgestellt, kam dann allerdings Ende 2011 bzw. Anfang 2012 mit dem Lumia 800 und Lumia 710 auf den Markt. Im Oktober 2012 folgte dann Windows Phone 8 mit dem innovativen Flaggschiff-Smartphone Lumia 920, das Windows Phone in Deutschland erstmals einer breiteren Masse an Nutzern bekannt machen sollte. Mitte 2013 sollte der Marktanteil weltweit sogar 3,7 Prozent betragen. 2014 kam dann Windows Phone 8.1, womit auch mehrere Low-End Smartphones eingeführt wurden. Mit diesen schaffte Microsoft es, weitere Marktanteile zu gewinnen. Im Nahen Osten sowie in Teilen Süd- und Osteuropas konnte Windows Phone sogar iOS überholen. Die High-End Smartphones waren in den großen fünf europäischen Ländern beliebt, darunter das Lumia 1020, Lumia 1520 und Lumia 930. In diesen fünf Ländern lag Windows Phone 2014 bereits über 10 Prozent Marktanteil.

Mit Windows 10 Mobile begann der Anfang vom Ende. Das Betriebssystem wurde dilettantisch eingeführt mit falschen Versprechungen und größter Inkompetenz. Die vorgestellten Lumia 950-Smartphones boten eine legendäre Kamera, einige interessante, jedoch insgesamt höchst unausgegorene Funktionen und Microsofts Interesse an der Fortentwicklung der mobilen Plattform schwand. Ende 2016, etwa ein Jahr nach Vorstellung von Windows 10 Mobile, wurde die Lumia-Produktion eingestellt und die Fortentwicklung von Windows 10 Mobile zurückgefahren.

Windows 10 Mobile Support Ende am 10. Dezember 2019

Am 10. Dezember endet der Support für Windows 10 Mobile. Gute zwei Jahre lang kamen keine Feature Updates mehr, die meisten Apps wurden eingestellt oder nicht mehr weiterentwickelt. Einige wenige bemühte UWP-Fans bieten ihre Anwendungen aus Nostalgie und einer Liebe zur Plattform weiterhin an, aber rein finanziell lohnt sich das für sie nicht mehr.

Von den Millionen von Windows Phone-Kunden, die das Betriebssystem einst zählte, ist heute kaum etwas übrig geblieben. Das System ist veraltet und Microsoft weigert sich sogar noch im Support-Zeitraum bekanntgewordene schwere Sicherheitslücken zu beheben.

Der Niedergang von Windows Phone ist ein konkretes Beispiel, wie Unternehmen nicht mit treuen Kunden umgehen sollten. Die Einstellung wurde lange nicht kommuniziert, Microsoft machte falsche Hoffnungen und Versprechungen und hat Fans damit vor den Kopf gestoßen. Es bleibt zu hoffen, dass Microsoft die eventuelle Einstellung des Surface Duo und Surface Neo von Beginn an offen Kommuniziert.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Mobile

Video zeigt Andromeda: Windows Phone für Surface Duo durchgesickert

Mobile

Unigram Mobile: neues Update für Windows 10 Mobile jetzt verfügbar

Mobile

Windows 20H2 / 2009 enthält neues Startmenü und Microsoft Edge-Funktionen

Mobile

WhatsApp entfernt Windows Phone App aus dem Store

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
10 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments