WhatsApp für Windows 10 Mobile funktioniert nicht mehr

18

Im Vorjahr hat WhatsApp angekündigt, dass man die Windows Phone 8.1-App des Messengers nicht weiter unterstützen will. Die Entwickltfaung wurde bereits im Mai 2019 eingestellt, jedoch sollte es noch bis Ende Januar Unterstützung geben.

Wie nun Nutzern beim Starten der App angezeigt wird, ist der Support offenbar bereits komplett abgestellt worden. Mit dem 15. Januar 2020 bekommt man beim Start die Meldung, dass dieses Smartphone nicht mehr unterstützt wird und man zu einem unterstützten Gerät wechseln soll. Die Meldung wird im Vollbildschirm angezeigt und somit ist auch kein Zugriff auf die bisherigen Nachrichten möglich. Es ist zwar möglich, die Nachrichten noch zu extrahieren, allerdings nur, solange der Benutzer angemeldet und der Account auf dem Smartphone eingerichtet ist. Eine Neueinrichtung ist nicht möglich, was für viele Nutzer, die ihre Nachrichten über unsere Anleitung auf Android übertragen möchten, leider eine sehr schlechte Nachricht ist.

WhatsApp wurde daneben letzte Woche aus dem Microsoft Store für Windows 10 Mobile entfernt. Dies änderte allerdings nichts an der Tatsache, dass Nutzer eine ältere Version der App geladen hatten, sofern sie ihr Smartphone neu einrichten mussten. Unerfreulich ist insbesondere, dass WhatsApp selbst keine Möglichkeit bietet, die Nachrichten offiziell von Windows Phone auf eine andere Plattform zu übertragen.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

18
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
7 Comment threads
11 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
fuchurAndrovoiddefected85Platschsunnymarx Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Androvoid
Mitglied
Androvoid

Aufgrund der vergleichsweise doch nur mehr sehr geringen Userschaft von WM und auch Nadellas demonstratives Desinteresse hatte da Facebook – trotz der 1.5% Teilhabe der Redmonder – wohl auch keine Lust ein solches Tool zu entwickeln.
In Anbetracht von deren Knowhow und Cloud-Ressourcen wäre das als nette Geste mit Leichtigkeit so nebenbei zu erledigen gewesen…Vielleicht hätte da schon ein kurzer Anruf von CEO zu CEO inklusive signalisierter Bereitschaft zur Aufwandsbeteiligung genügt…
Ich weiß nicht, ob es da so etwas zwischen Android und iOS gibt, aber in Facebooks Interesse sollte das eigentlich schon sein.

Platsch
Mitglied
Platsch

Mein 950 geht noch. Natürlich ohne WhatsApp. Aber es sind ja auch andere Apps wie Runtastic die immer schlechter funktionieren. Die Woche hab ich mir ein Huawei Gerät geholt. Wegen der Leica Kamera. Ist alles sehr unübersichtlich. Hier im Forum schreibt ja kaum einer. Weiß jemand eins wo man sich über relevante Themen austauschen kann?

defected85
Mitglied
defected85

https://www.android-hilfe.de/
Sorry für die Werbung. 🙂

sunnymarx
Mitglied
sunnymarx

Huhu Albert… Ich hoffe, deinem Finger geht’s wieder gut. :o)

Zitat aus dem Artikel: „stützen will. Die Entwickltfaung wurde bereits im Mai 2019“
Was da bei „Entwicklung“ passiert ist, muss höllisch weh getan haben. Ich hoffe, der Fingernagel ist nicht blau.

*lach* und liebe Grüße 🙂

Peter Huebscher
Mitglied
Peter Huebscher

Tja, wir haben’s ja gewusst. Auch ich muss jetzt leider mein geliebtes 950XL in den Ruhestand entlassen. Bin genau am 14.1. auf ein Nokia 72 umgestiegen, macht einen guten Eindruck. Die Umstellung auf Android ist nicht einfach und bin immer noch am Einrichten der Apps. Das mit WhatsApp ist schon ärgerlich, vor allem für diejenigen, die in einer oder mehreren Gruppen aktiv waren.
Im Bewusstsein, dass so Änderungen ärgerlich sind und unsere Flexibilität herausfordern, masse ich mir jetzt noch keine Vergleichsbewertung zu. Diese folgt vielleicht später an diesem Ort.

Ben777
Mitglied
Ben777

Eben kam ein Update..
Jetzt lässt sich das Telefon nicht mehr einschalten.. Wie komme ich jetzt an meine Nummern?? Was ist los verdammte Sch****
Spinnen die bei MS??? Können doch nicht einfach das Handy killen!

fuchur
Mitglied
fuchur

Du legst es mal ne halbe Stunde weg (wenn das Update gerade erst war… nicht einfach direkt machen sondern ihm wirklich etwas Zeit geben) und dann drückst Du lange (bis es vibriert… typisch sind bis zu 15 sekunden) den Einschalter (oder wie ein Softreset bei deinem smartphone modell funktioniert… die x50 serie geht so, ältere vielleicht auch mit einer Kombination aus LAutsprecherwippe und ausschalter). Dann startet es normalerweise wieder. Kann sein, dass er dann noch bissel arbeitet und dann sollte es wieder gehen.
Passiert manchmal bei den Updates, dass man manuell eingreifen muss. Hatte glaube ich jeder schon mal.

Ben777
Mitglied
Ben777

Nach ca. einer Stunde ging es tatsächlich wieder an. Ich bin langjähriger WP-Nutzer, aber so ein Verhalten habe ich bisher noch nie beobachtet. Wie auch immer, iPhone ist bestellt, nachdem Android für schlecht befunden wurde..

defected85
Mitglied
defected85

So schlecht ist Android gar nicht.
Aber es gibt eben Menschen mit „Wahnvorstellungen“, gerade unter den Microsoft-Anhängern.
Ich nutze seit 2009 immer mal wieder Android und ich lebe noch. 😉

fuchur
Mitglied
fuchur

„Gerade unter den Microsoft-Anhängern“… willst Du ihm gerade weis machen, dass man auf Apple-Platformen nur Positives zu Android hört? Komm schon… Natürlich gibt es auf Android-Platformen kaum was Negatives zu Android zu hören… und die Mehrheit hat ja sowieso immer Recht… besonders wenn sie wirtschaftlich abhängig von dem Konzern sind… Weisst du warum es sehr patriotische Apple-Nutzer und Android-Nutzer gibt während Windows Phone/W10M-Nutzer eher selbstzerstörerisch drauf sind? Weil das die kritischen Personen sind/waren. Sie haben sich den Underdog nicht gesucht, weil die Chancen so super stehen damit sehr erfolgreich zu sein – sie wollten eine Monopolisierung im Smartphone-OS-Markt vermeiden (weil… Read more »

rolin
Mitglied
rolin

Was ein Glück nutzte ich Telegram 😜

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Wieder ein Grund für Telegram!

roidanton
Mitglied
roidanton

Genau… Tolle Firma tolles Produkt wo keiner weiß was die machen, es aber immer wieder Sicherheitsprobleme gibt. Nach WhatsApp gleich in die nächste datenfalle. Aber was rede ich, es ist ja so toll zu bedienen. Da interessiert der Rest nicht.

fuchur
Mitglied
fuchur

Klar, Threema oder Signal wäre besser… aber Telegram ist halt nach WA der zweitgrößte Spieler im Messenger-Markt. Ich nutze es mittlerweile um andere Leute zu Threema zu überreden ;).

defected85
Mitglied
defected85

Das kommt jetzt plötzlich.
Konnte das jemand wissen?
Immerhin habe ich 7 Jahre Nonsens im Verlauf.
Was mache ich jetzt? Geht mein Leben weiter?

Knight
Mitglied
Knight

👍

Gorbowski
Mitglied
Gorbowski

😀

Platsch
Mitglied
Platsch

Nein alles ist vorbei! 🙂