Website-Icon WindowsArea.de

WhatsApp für Windows 10 Mobile funktioniert nicht mehr

Im Vorjahr hat WhatsApp angekündigt, dass man die Windows Phone 8.1-App des Messengers nicht weiter unterstützen will. Die Entwickltfaung wurde bereits im Mai 2019 eingestellt, jedoch sollte es noch bis Ende Januar Unterstützung geben.

Wie nun Nutzern beim Starten der App angezeigt wird, ist der Support offenbar bereits komplett abgestellt worden. Mit dem 15. Januar 2020 bekommt man beim Start die Meldung, dass dieses Smartphone nicht mehr unterstützt wird und man zu einem unterstützten Gerät wechseln soll. Die Meldung wird im Vollbildschirm angezeigt und somit ist auch kein Zugriff auf die bisherigen Nachrichten möglich. Es ist zwar möglich, die Nachrichten noch zu extrahieren, allerdings nur, solange der Benutzer angemeldet und der Account auf dem Smartphone eingerichtet ist. Eine Neueinrichtung ist nicht möglich, was für viele Nutzer, die ihre Nachrichten über unsere Anleitung auf Android übertragen möchten, leider eine sehr schlechte Nachricht ist.

WhatsApp wurde daneben letzte Woche aus dem Microsoft Store für Windows 10 Mobile entfernt. Dies änderte allerdings nichts an der Tatsache, dass Nutzer eine ältere Version der App geladen hatten, sofern sie ihr Smartphone neu einrichten mussten. Unerfreulich ist insbesondere, dass WhatsApp selbst keine Möglichkeit bietet, die Nachrichten offiziell von Windows Phone auf eine andere Plattform zu übertragen.

Die mobile Version verlassen