Erster Blick: Unsere Rundschau mit Windows 10X

8

Microsoft hat vor wenigen Tagen eine erste Vorschauversion von Windows 10X für Entwickler bereitgestellt. In unserem ausführlichen Video werfen wir einen genauen Blick auf das Betriebssystem und verraten euch alle wissenswerten Details.

Rundschau mit Windows 10X

Was ist Windows 10X?

Windows 10X ist die Zukunft von Windows. Das moderne Betriebssystem macht Schluss mit Altlasten, soll wesentlich effizienter laufen und ist für Formfaktoren der Zukunft optimiert. Insbesondere geht es hier um Dual-Display Geräte, aber auch einige Notebooks sollen in Zukunft mit Windows 10X daherkommen. Das Betriebssystem ist von Grund auf neu entwickelt worden und lagert Desktop-Altlasten beispielsweise in Container aus. Win32-Programme sind somit weiterhin mit Windows 10X kompatibel, müssen allerdings emuliert werden. Das Interface ist vollständig neu, der Windows Explorer wurde durch jenen von Windows 10 Mobile ersetzt und der Fokus liegt auf Web-Apps und UWP-Anwendungen.

In dem Video zeigen wir das gesamte Interface, sämtliche Einstellungen und alle Besonderheiten von Windows 10X, die bisher im System enthalten sind. Das Video ist jedenfalls sehenswert, wenn ihr mehr über die Zukunft von Windows 10 erfahren möchtet.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

8
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
4 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
AndrovoidSmoloMamagotchiEl Gran RaboDustynation Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Smolo
Mitglied
Smolo

@albert Wer bitte hofft darauf das die bisherige Desktop Expierence verschwindet?!…Jeder der produktiv arbeitet wird einen Bogen um diesen BlingBling scheiß machen weil man damit einfach nicht effizient arbeiten kann.

Für Mobile ist das UI ganz nett wird sich aber trotzdem nicht durchsetzen. Ich denke mal in 3-4 Jahren werden dann einige Konzepte von WinX in Win11-12 wiederzufinden sein das wars aber auch schon.

Androvoid
Mitglied
Androvoid

Selbst Google arbeitet intensiv daran, auf Chromebooks mit dem kommenden neuen ChromeOS einen Desktop-Arbeitsplatz mit frei platzier- und gruppierbaren Icons a la Windows zu integrieren, denn das und nicht nur irgendein funktionsloser schöner Hintergrund ist heutzutage die unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg eines – alternativ zu Windows und MacOS – produktiv einzusetzenden neuen OS! Auch weil da die Menschen Gewohnheitstiere sind! Etwas in dieser Art werden sie unbedingt auch noch nachreichen müssen, aber wahrscheinlich wird’s dann auch schon wieder viel zu spät sein, wenn Google bereits mit seiner Version von einem neuen „ModernOS“ vorgeprescht ist, sich mitten in der fortgeschrittenen… Read more »

Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

In mir herrscht wieder eine ähnlich positive Aufregung wie damals beim „Windows 10“-Reveal. 😁👍

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Bin echt richtig neugierig auf das Neo 😊
Nur irgendwie verstehe ich das Konzept des Starmenüs nicht. Ein Startscreen a la Launcher wäre sicher sinnvoller. Oder einfach alles frei anpinnen können wie an einer virtuellen Pinnwand. Wozu sollte der Desktop sonst genutzt werden?
Bis Ende des Jahres wird’s allerdings knapp. Scheint ja noch Einiges zu tun.
Gibt’s parallel zur Entwicklervorschau jetzt auch ein Insider Programm? 🤔

Androvoid
Mitglied
Androvoid

Schön wäre natürlich, wenn sie da schon etwas besonders Geniales fertig in der Hinterhand hätten und mit der Veröffentlichung nur noch bis zum Launch warteten, um gegenüber Google das Pulver nicht vorschnell zu verschießen. Sonst könnte ja Google das schnell kopieren, wie sie auch damals nach dem iPhone-Launch ihr bereits fast fertiges Android-Phone noch schnell auf Touch umgerüstet und umprogrammiert haben… was ihnen dann – nach Apples Vorarbeit und Markt-Aufbereitung – den schnellen steilen Aufstieg zur Nummer Eins vor allen anderen ermöglichte!

defected85
Mitglied
defected85

Ein Abklatsch von Chrome OS (mit Icons für Augenkrebs-Garantie), einen Store der durch das Abschaffen der UWP-Apps (monetization platform) endgültig seine Daseinsberechtigung verloren hat und eine (lahme) Emulation von Win32-Programmen? Echt jetzt?
Für mich ist das nicht die Zukunft von Windows.
Trotzdem Danke für das Video. 🙂

El Gran Rabo
Mitglied
El Gran Rabo

schön zu sehen , dass auf die ewig Nörgler doch Verlass ist 🙂

Androvoid
Mitglied
Androvoid

Immerhin besser als blindgläubiges Hochjubeln aufgrund allzu großer beruflicher Nähe oder emotionaler Verbundenheit und dann erleben wir vielleicht bald den nächsten kapitalen Absturz! Habt ihr aus WP und WM und deren leichtfertig vom Zaun gebrochenem Ende gar nichts gelernt? Wie und woher sollten die in Redmond sonst dazulernen, wenn nicht durch Kritik an ihrer unternehmerischen Himmelfahrtspolitik, um da jetzt endlich einmal in der wirklichen Gegenwart ankommen? …und da nicht gleich so einige Jährchen überspringend, zu glauben, sich auf die Schnelle direkt in die ferne Cloud-Zukunft beamen zu können, um sich dort dann vielleicht auf den so errungenen vermeintlichen Vorsprung ausruhend,… Read more »