Innovative Microsoft Produkte, die ihrer Zeit voraus waren

6

Microsoft hat es in einigen Bereichen geschafft, seine Produkte erfolgreich am Markt zu positionieren. In den 1990er-Jahren hatte man mit Windows und Office zudem das Glück, die Marktführung übernehmen zu können.

Während Windows und Office am Desktop-Markt sowie im Geschäftsbereich zweifellos nicht wegzudenken sind, ist der Konzern heute einer von vielen Spielern auf dem Markt. Bei Betriebssystemen global gesehen ist nun Android die klare Nummer eins, Xbox im Konsolengeschäft abgeschlagen auf Platz drei und auch im Cloud-Bereich ist Microsoft kein Marktführer. Microsoft ist ein wichtiger und erfolgreicher Spieler, aber kein Marktführer.

In Bereichen, wo heute Apple, Spotify und Google Marktführer sind, hätte Microsoft mit seinen Innovationen das schon vor vielen Jahren sein können. In unserem neuesten Video fassen wir 5 Produkte von Microsoft zusammen, die ihrer Zeit voraus waren und das teilweise sogar um mehr als 20 Jahre.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

6
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
2 Comment threads
4 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
SmoloDustynationtk69kitzlkatzl Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
tk69
Mitglied
tk69

Was ich früher faszinierend fand, war, dass kleine Basic-Programme (mit Quietschen und Rauschen über einen Radiosender ausgestrahlt wurden. Der Interessent konnte die gesendeten Daten auf einen normale Kassette „mitschneiden“ und für sich verwenden.

kitzlkatzl
Mitglied
kitzlkatzl

Microsoft sollte mal in die Marketing Abteilung investieren. Ist wie Apple. Ohne Steve Jobs sind die fast kaputt gegangen. Obwohl er von Technik kaum Ahnung hatte.

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Das ist wohl wahr.
MS hat durchaus das Potenzial gute Technik zu liefern … aber das Marketing… 🤦‍♂️

tk69
Mitglied
tk69

Marketing ist viel, aber nicht alles. Vor allem am Durchhaltevermögen haperts gewaltig, wenn am Anfang nicht gleich der beschlossene Profit herausspringt. Gut, der Zune-Gerät war ein echtes Desaster, das Surface eher eine Notlösung auf Apples iPad. Aber gerade beim Surface zeigt es sich, dass Durchhalten sich später auszahlt.

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Wer weiß wann man das bei Microsoft endlich begreift 🤷‍♂️

Smolo
Mitglied
Smolo

Das hat weniger etwas mit Marketing zu tun sondern fehlenden Visionären die ein Produkt entwickeln. Ein haufen Nerds mit Ideen schafft noch lange keine tollen Produkte das sieht man an der OS Szene bestens wo wirklich tolle Sachen entstehen aber genau diese Offenheit führt dann zu unfertigen Lösungen. Außerdem bedarf es natürlich eines Sponsors mit Weitblick und Durchhaltevermögen und beide sind keine Microsoft Tugenden.