LinkedIn-Mitarbeiter installiert Windows 10X auf MacBook

0

Windows 10X ist erst seit wenigen Tagen als Emulator für Entwickler verfügbar. Wir haben bereits in einem Video einen ausführlichen Blick auf das Betriebssystem geworfen, das Microsoft gegen Ende des Jahres für Foldables und Dual-Display Geräte bereitstellen will.

Gerüchten zufolge soll Windows 10X später auch für herkömmliche Notebooks erscheinen. Dank des modernen Aufbaus des modernen Betriebssystems könnte es auf diesen Geräten effizienter laufen als Windows 10, ohne dabei die Kompatibilität zu Win32-Programmen einzuschränken.

Der bekannte Entwickler, welcher unter dem Twitter-Nutzernamen imbushuo für seine Arbeit an Windows 10 ARM für Lumia bekannt ist, bringt nun das neue, moderne Betriebssystem von Microsoft auf ein Notebook, wofür es ganz und gar nicht vorgesehen war. In einem kurzen Video zeigt er nämlich Windows 10X, welches auf dem MacBook von Apple installiert ist. Windows 10X läuft darauf allerdings im Grunde genauso, wie wir das gestern  mit Dual-Display vorgezeigt hatten.

Der größte Unterschied zu Windows 10, abgesehen von der darunterliegenden Technik sowie dem neuen Interface, liegt in der fehlenden Unterstützung für Fenster. Apps und Programme können wahlweise links, rechts oder im Vollbildmodus genutzt werden, nicht allerdings überlappend oder frei verschiebbar am Desktop. Was für kleinere Tablets und Dual Display-Geräte durchaus Sinn ergibt, ist am Laptop mit Touchpad und Tastatur zweifellos ein Kompromiss. Die Installation selbst dürfte auf den Storage Spaces von Windows 10 erfolgt sein, wovon das Notebook im Anschluss booten sollte. Ganz ohne kleinere Anpassungen dürfte das allerdings nicht möglich sein. Die Treiber werden dank Windows Update allesamt unterstützt und funktionieren genauso wie bei Windows 10.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: