Project Newsbar: Bringt Microsoft die Desktop Toolbar zurück?

2

Desktop-Toolbars waren zu Zeiten von Windows Vista ein modernes und auch von Endkunden gewünschtes Feature, das relevante Informationen zum Wetter, wichtige Tagesmeldungen und weitere Details auf einen Blick darstellt.

Die Desktop-Toolbars sind allerdings mit der Zeit in Ungnade gefallen, hatten sie doch viele Anbieter ausgenutzt, um ihre Software und Dienste bei Nutzern zu bewerben. Google Chrome hat immerhin auch der Google Toolbar unter Windows einen Teil seines Erfolgs zu verdanken. Toolbars am Desktop sind heute allerdings so gut wie ausgestorben, werden von größeren Anbietern nicht mehr entwickelt und waren spätestens mit Windows 8 bereits ein Störfaktor bei der Bedienung des Systems.

Jahre später könnte die Desktop Toolbar allerdings wieder zurückkehren und zwar direkt aus dem Hause Microsoft. Im Microsoft Store wurde eine neue App namens Project Newsbar gesichtet, welche auf einer gewünschten Seite des Desktops eine Toolbar anzeigt. Dabei werden in der Toolbar aktuelle Newsmeldungen aus der Nachrichten-App von Windows 10 dargestellt.

Während der Store-Eintrag keinen Download zulässt, kann man die .appxbundle-Datei für Project Newsbar bereits über das rg-adguard-Tool beziehen. Die Installation der Datei erfolgt daraufhin gänzlich ohne Schwierigkeiten und dann seht ihr permanent eine Toolbar mit News direkt auf eurem Desktop. In den Einstellungen lässt sich die Region und Sprache wählen, das automatische Verstecken der Newsbar einstellen sowie die Position wählen.

Das Programm ist jedenfalls sehr simpel, lässt sich nur per ALT + F4 schließen und das Scrollen funktioniert momentan nur außerordentlich schwergängig und unpräzise. Mich persönlich erinnert die installierte Toolbar allerdings an die guten, schlechten Zeiten der Desktop-Toolbars und wie sehr ich diese heute absolut nicht vermisse. Der PC hat sich seitdem vom Hauptgerät für Computing zur reinen Produktivitätsmaschine gewandelt und eine Toolbar ist da keine große Hilfe. Momentan ist aber die Newsbar von Microsoft auch nicht fertig, sodass diese womöglich noch ein Stück besser werden könnte.

> Project Newsbar appxbundle Download

Was haltet ihr von Toolbars? Würdet ihr Project Newsbar installieren?


via Twitter

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
AtzeHNordishBen Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
NordishBen
Mitglied
NordishBen

Eine Newsbar brauche ich nicht, das gehört für mich in den Browser. Was ich gerne hätte wären Widgets, die etwa ToDo-Listen, das Wetter und dergleichen anzeigen, wie man sie auch von Android kennt. Ja, dafür hat Windows 10 eigentlich die Live-Kacheln vorgesehen, das Problem ist aber, dass die irgendwie kaum von den Apps genutzt werden und man halt erst extra das Startmenü öffnen muss, welches ich eigentlich so gut wie gar nicht nutze, weil ich Apps in der Regel aus der Suche starte oder als Shortcuts aus der Taskleiste oder dem Desktop liegen habe. Deswegen wäre es schön, wenn man… Read more »

AtzeH
Mitglied
AtzeH

Wenn man das erst öffnen muss, dann gibt es das bereits: das Startmenü mit den Live Tiles. Aber du hast recht, diese Funktionalität wird von vielen Entwicklern recht stiefmütterlich behandelt. Bei Mails, Kalender, Wetter, MS To Do, News, Fotos, Kontakte und anderen ist die Funktionalität aber durchaus auch heute sehr praktisch.