Samsung kündigt enge Partnerschaft mit Xbox für Project xCloud an

0

Letzte Woche hat Samsung eine neue Partnerschaft mit Microsoft angekündigt, welche die Xbox-Sparte der Redmonder betrifft. Microsoft und Samsung arbeiten seit geraumer Zeit eng zusammen und verknüpfen zunehmend ihre Produkte und Dienste.

> Samsung Galaxy S20 im Preisvergleich

Im Zuge der Vorstellung der neuen Samsung Galaxy S20-Serie sowie des Samsung Galaxy Z Flip präsentierte der Konzern den Beginn der Xbox-Partnerschaft. Dabei verriet man allerdings keine Details darüber, wie diese Zusammenarbeit aussehen würde. Microsoft kommentierte nur, dass man im Laufe des Jahres noch weitere Informationen bereitstellen würde.

Klar ist allerdings, dass es bei der Partnerschaft um Microsofts Xbox Project xCloud geht. Der Game-Streamingdienst könnte auf den Samsung Galaxy-Smartphones eine prominente Stellung bekommen. Microsofts Dienste sind bereits eng verknüpft mit dem Angebot von Samsung. So ist OneDrive in die Galerie-App von Samsung integriert und die Kompatibilität zur Ihr Smartphone-App von Windows 10 ist ins Android-System der Geräte vorprogrammiert. Vorstellbar ist also, dass auch Project xCloud in Zukunft sehr prominent auf den Samsung Galaxy-Flaggschiffen positioniert sein wird.

Nachdem es sich bei Android um ein Google-System handelt, ist die Partnerschaft zwischen Microsoft und Samsung für den Konzern aus Redmond doppelt so viel wert. Es ist nämlich abzusehen, dass Google seine Marktdominanz mit Android auch dazu verwenden wird, um auch seinen Game-Streamingdienst unter die Leute zu bringen.


Enthält Partnerlinks.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments