Windows 10 Mobile Dateimanager lebt in Windows 10X weiter

0

Microsofts kommendes, modernes Betriebssystem bedeutet eine große Abkehr von bekannten Technologien für den Konzern. Windows 10X wird zwar weiterhin im Kern ein Windows-System sein, wirft aber nach so vielen Jahren die unzähligen Altlasten über Bord.

Hierzu scheint auch der alte Windows Explorer zu gehören. Eine Altlast ist nämlich unter Windows 10X auch die Unterstützung für Win32-Programme. Diese werden zwar weiterhin funktionieren, sind allerdings in Container ausgelagert worden. Die Entfernung der alten Komponenten sorgt für deutlich mehr Performance und Effizienz, aber macht gleichzeitig erforderlich, dass Win32-Programme emuliert werden. Dies ist dann etwas ressourcenintensiver.

Windows 10X wird daher standardmäßig mit dem UWP Windows Explorer daherkommen. Microsoft arbeitet aktuell an der Erweiterung jenes Explorers, welcher erstmals mit Windows 10 Mobile als Dateimanager zum Einsatz kam. Der klassische Windows Explorer wird zwar weiterhin vorhanden sein, um eine Kompatibilität mit Win32-Programmen herzustellen, allerdings wird er nicht standardmäßig genutzt werden.

Rundschau in Windows 10X

In unserem neuesten Video wirft Armin einen ausführlichen ersten Blick auf Windows 10X und führt euch durch das gesamte System. Wer sich dafür interessiert, sollte sich das Video auf jeden Fall ansehen.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: