Windows 10

Windows 10X: Produktivität per Sprachbedienung ist geplant

Microsoft arbeitet derzeit auf Hochtouren an Windows 10X, dem kommenden modularen Betriebssystem der Redmonder, das für Foldables, Dual Display Geräte und später womöglich auch Laptops kommen wird. Der Konzern investiert in letzter Zeit zunehmend Ressourcen in die Entwicklung des Systems.

In einer neuen Stellenausschreibung sucht Microsoft nun nach weiteren talentierten Mitarbeitern für die Entwicklung. Dabei sucht man einen erfahrenen Softwareentwickler mit guten C++ Kenntnissen, um an der Sprachbedienung unter Windows 10X zu arbeiten. Dabei sucht man konkret einen Mitarbeiter, welcher zuständig sein soll für die Implementierung einer umfangreichen Sprachbedienung basierend auf Microsofts brandneuer Assistive Technology. Ziel sei es, Nutzer auch nur per Sprachbedienung produktiv arbeiten zu lassen.

Microsoft wird dabei auch auf Congitive Services seiner Cloud-Dienste zurückgreifen, um die Sprachfeatures unter Windows 10X zu verbessern. Dieses Ziel zu erreichen, dürfte eine enorme Herausforderung darstellen, immerhin sind digitale Assistenten heute kaum in der Lage, wirklich die Produktivität zu verbessern. Interessant wird auf jeden Fall die Umsetzung unter Windows 10X und, ob Microsoft dem tatsächlich gerecht wird.


via WindowsLatest

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

8 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments