Windows 12 Lite ist eine Linux-Distro mit Windows-Wallpaper

1

Auf verschiedenen Computermessen wird aktuell ein Betriebssystem namens Windows 12 Lite verkauft, welches mit einigen ganz interessanten Versprechen beworben wird. Das System sei dreimal schneller als Windows 10, es sei immun gegen Ransomware und Viren, enthalte keine Werbung von Microsoft und Updates würden niemals die Arbeit des Nutzers unterbrechen.

Betrachtet man natürlich die CDs sowie Werbetexte, bemerkt man recht schnell, dass es sich hierbei nicht um offizielles Verpackungsmaterial handelt. Tatsächlich handelt es sich hierbei nicht einmal um ein Produkt von Microsoft, denn verkauft wird Windows 12 Lite als Variante der Linux-Distribution LiteOS. Von einer Variante ist dabei allerdings kaum zu sprechen, denn das Betriebssystem wird hauptsächlich mit der Änderung des Standard-Hintergrunds ausgeliefert.

Die Marketing-Aktion scheint geglückt zu sein, denn die Verteilung des Systems auf Computermessen hat dank reddit für internationales Medienaufsehen gesorgt. Bei Microsoft wird man allerdings nicht sehr glücklich darüber sein, dass der patentierte Markenname „Fenster“ (Windows) zusammen mit dem Wallpaper verwendet wird.

Video: Windows 10 sendet keine Telemetrie


via mspu

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
theuserbl
7 Monate her

Im Titelbild ist auf den CDs oder DVDs ja noch eine Internetadresse erwähnt. Die hätte man ruhig auch verlinken können:
https://webhouses.co.uk/lite/