Coronavirus: Vergesst nicht die Smartphone-Desinfektion!

6

Das Coronavirus bestimmt momentan die Berichterstattung weltweit, was angesichts der unsichtbaren Gefahr der Verbreitung durchaus verständlich ist. Die Bundesregierung rät zur Einschränkung sozialer Kontakte, trifft unterschiedliche Maßnahmen zur Unterbindung größerer Versammlungen und schränkt Besuche in Krankenhäusern sowie Altersheimen stark ein.

Besonders für ältere Menschen stellt das Coronavirus eine exponentiell größere Gefahr dar. Viele junge Menschen könnten das Virus tragen, dabei aber nur leichte bis keine Krankheitssymptome aufweisen. Während der „Trend“ zu mehr Hand- und Gesichtshygiene durchaus erfreulich ist, bringt das allerdings wenig, wenn direkt danach eine wochenlang ungereinigte Virenschleuder angefasst wird. In unserem neuesten Video zeigen wir euch, wie ihr euer Smartphone und andere Geräte reinigen könnt, ohne diese zu beschädigen.

Dabei ist es wichtig, auf einige Dinge zu achten und die richtigen Reinigungsmittel zu verwenden. Welche Möglichkeiten es da gibt, erfahrt ihr im Video.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

6
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
Albert JelicaArmin OsajKnight Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
thomas8
Mitglied
thomas8

Jetzt ist es auf einem Mal wichtig Smartphones zu desinfizieren? Es gab doch schon immer übertragbare Krankheiten an denen auch einige Menschen gestorben sind. Das kann man doch nicht nur auf den Coronavirus reduzieren.

Armin Osaj
Editor

tun wir auch nicht. Aber zum gegebenen Anlass gibt es eine Erinnerung zu etwas, was kaum jemand macht und beachtet.

Knight
Mitglied
Knight

Lies doch nochmal den Titel…

Armin Osaj
Editor

Danke für den Hinweis, ich habe es korrigiert.