Microsoft Teams zertifizierte Bose Noise Cancelling Headphones 700 in Arbeit

4

Vor vielen Jahren hatte Microsoft noch viele Mikrofone, Webkameras und anderes Zubehör für Videotelefonie stolz mit dem Skype-Logo zertifiziert. Heute ist der Dienst kaum am Markt relevant, weswegen auch die Zertifizierung kaum einen Wert hat.

Anders sieht es allerdings bei Microsofts Lösung für Gruppenkommunikation im Unternehmen. Microsoft Teams wird momentan von Millionen von Anwendern rund um den Globus verwendet. Entsprechend überrascht auch nicht, dass auch Bose für seine Bose Noise Cancelling Headphones 700 UC (NC700) die Zertifizierung für Microsofts Teams einholen will. Die High End Bluetooth Noise Cancelling-Kopfhörer eignen sich demnach laut Zertifizierung besonders gut für Konferenzanrufe, bieten sie doch eine hervorragende Umgebungsgeräuschunterdrückung, eine gute 20-Stunden-Akkulaufzeit sowie ein komfortables, leichtes Design. Der Conversation Mode erlaubt Trägern zudem, die Noise Cancelling-Funktion so zu konfigurieren, dass sie Kollegen um sich noch hören können.

Die Business-Edition der Bose Noise Cancelling Headphones ist nun unterwegs auf den Markt, während die Consumer Edition bereits seit längerer Zeit verfügbar ist. Diese kann auch unter dem folgenden Link erworben werden.

Bose Noise Cancelling Headphones 700, Schwarz, mit Alexa-Integration

Bose Noise Cancelling Headphones 700, Schwarz, mit Alexa-Integration
  • Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche und bleiben Sie trotzdem mit der Welt um Sie herum in Verbindung: Dank der Sprachassistenten genießen Sie einfachen Zugriff auf Musik, Wegbeschreibungen, den Wetterbericht und mehr
  • Verwandeln Sie jeden Ort in Ihren Arbeitsplatz – mit erstklassiger Lärmreduzierung, beeindruckendem Spitzenklang und einer unübertroffenen Spracherfassung
  • Mithilfe von elf Lärmreduzierungsstufen lässt sich der Klang Ihrer Umgebung individuell anpassen. Sie bestimmen, was Sie hören möchten

Enthält Partnerlinks.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Abbadon
4 Monate her

Es ist unverständlich warum das nicht mit dem Vorgänger QC 35 II möglich ist. Da werden beim telefonieren die Umgebungsgeräusche sogar noch verstärkt.

defected85
4 Monate her

Die Bose Noise Cancelling Headphones 700 unterstützen lediglich AAC und SBC, also maximal 345 kBit/s in der Übertragung und somit kein Hi-Res-Audio über Bluetooth.

IndianFoxD
Reply to  defected85
4 Monate her

Total unverständlich, dass kein aptx und aptx LL verwendet werden. So ist das iwie nicht richtig zeitgemäß

defected85
Reply to  IndianFoxD
4 Monate her

Verstehe ich auch nicht, vor allem nicht bei einer UVP von 400 Euro.
Letztendlich habe ich mich dann für die Sony WH-1000XM3 entschieden.
Mit LDAC ist das schon ein großer Unterschied, auch z.B. bei TIDAL HiFi.
Aber für Konferenzanrufe tun es auch die Bose. 😉