Coronavirus: Support für alte Windows 10 Version wird verlängert

1

Microsoft wird den Support von Windows 10 Version 1809 verlängern. Grund ist die globale Coronakrise, welche für viele Organisationen auch eine IT-Herausforderung mitbringt.

Die Redmonder haben heute angekündigt, dass man Sicherheitsupdates für Windows 10 Version 1809 noch bis zum 10. November 2020 ausrollen wird. In einem Support-Dokument erklärt der Konzern, dass man diesen Schritt aufgrund der Coronakrise geht. Man könne die vielen neuen Herausforderungen für Endkunden und Organisationen nachvollziehen, weswegen der Support für die Editionen Windows 10 Home, Pro, Pro Education, Pro for Workstations und IoT Core bis zum 20. November 2020 verlängert werden. Damit sind praktisch alle Editionen von Windows 10 Version 1809 weiterhin bis Ende November mit Sicherheitsupdates versorgt.

Ursprünglich sollte der Support für Windows 10 1809 bereits am 12. Mai 2020 ablaufen. Ab diesem Datum hätte es somit keine Sicherheitsupdates mehr gegeben.


Quelle: Microsoft

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
sunnymarx
3 Monate her

Viel wichtiger wäre doch die Antwort auf die Frage, wann 20H1 nun endlich kommen wird. Dazu hat sich meines Wissens nach Microsoft nämlich noch nicht geäußert. Und wenn sie es nicht wissen, wäre es keine Schande, dass mal offiziell zu sagen.