Codename Fe: Windows 10 21H1 Builds kommen ab Juni

0

Das nächste große Windows 10 Update wird im Frühjahr 2021 erscheinen. Derweil wird Windows 10 20H2 ein kleineres Update, wie bereits im Vorjahr. Die Entwicklung sollte in Kürze losgehen.

Die Windows 10 Builds im Fast Ring basieren aktuell auf dem Manganese-Kern und auf dessen Basis wird auch das Windows 10 20H2 Update entwickelt sein. Damit wird es sich vom Kern nicht vom Windows 10 Mai 2020 Update unterscheiden. Erst für das kommende Jahr plant Microsoft, auf einen neuen Kern zu setzen. In einem Blogpost über das neue Windows Subsystem for Linux (WSL) hat Microsoft nun anscheinend eher unbeabsichtigt verraten, dass Windows 10 21H1 das nächste, größere Update wird. Das Frühjahrsupdate für das Jahr 2021 wird nämlich im Fe-Branch entwickelt und ab Juni dieses Jahres sollen die Vorschauversionen erscheinen.

Windows 10 21H1 soll bereits die neue Container-Technologie von Windows 10X enthalten, heißt es laut Berichten. Außerdem dürfte Microsoft dann das neue, schlichtere Interface von Windows 10X dort zu testen beginnen. Der Grund ist, dass Microsoft dringend Tester braucht für Windows 10X und seine Funktionen, sodass man nun über die Nutzung des Windows Insider Programs nachdenkt.


via thurrott

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments