WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Hardware

Lenovo ThinkPad E14 und E15 mit Ryzen 4000 angekündigt

Lenovo hat heute die neuen ThinkPad E14 und E15 Notebooks angekündigt, welche nun auch mit Ryzen 4000 Prozessoren daherkommen.

Das Lenovo ThinkPad E14 und E15 bilden die günstigste Serie an Business-Notebooks des Herstellers. Diese Notebooks kommen nun auch mit neuen Prozessoroptionen von AMD daher. Man ließ allerdings verlauten, dass weitere ThinkPad-Serien die Ryzen 4000-CPUs bekommen werden.

Die ThinkPad E14 und E15 Notebooks werden in den USA bereits ab Juni 2020 verfügbar sein ab Preisen von 639 US-Dollar. Das ThinkPad E14 wird voraussichtlich ab Juni 2020 in Deutschland ab einem Preis von 716 € erhältlich sein. Das ThinkPad E15 wird voraussichtlich ab Juni 2020 in Deutschland ab einem Preis von 705 € erhältlich sein.

ThinkPad E14 & E15: Was ist neu?

Lenovo hat das Design des ThinkPad E14 und E15 erneuert, sodass es jetzt einen deutlich kleineren Rahmen rund um das Display gibt. Man ließ in der Pressemeldung wissen, dass das Display nun 85 Prozent der Gehäusefläche ausmacht. Neu ist ein Fingerabdruckscanner, welcher direkt im Einschaltknopf versteckt ist und Windows Hello ermöglicht. Eine Infrarotkamera für die Gesichtserkennung ist optional erhältlich. Neben einer Reihe von Sicherheitstechnologien verfügen die neuen ThinkPad-Notebooks der E-Serie auch über AI-Features. Hierzu gehört auch Glance, eine Technologie, welche erkennt, wenn der Nutzer sich vom PC entfernt und diesen daraufhin sperrt.

Außerdem eine Besonderheit der neuen, günstigen ThinkPads sind die Harman-Lautsprecher. Es gibt außerdem Dual-Array Fernfeldmikrofone für ein bestmögliches Skype for Business- und Microsoft Teams-Benutzererlebnis.

Das wahre Highlight ist allerdings die frühe Verfügbarkeit der neuen AMD Ryzen-Prozessoren der 4000er-Serie. Beide Notebooks nutzen nun die neuen Chips von AMD und können bis hin zum AMD Ryzen 7 4700U hochkonfiguriert werden.

Lenovo ThinkPad X1 Yoga im Test


Quelle: Lenovo

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Hardware

Nutzung von Fitbit-Geräten setzt bald Google-Konto voraus

Hardware

Dell XPS 15 2022 Unboxing: Erster Eindruck von Dells Flaggschiff-Laptop

Hardware

Project Volterra: Microsoft präsentiert seinen ersten ARM-Mini-PC für Entwickler

Hardware

Lenovo präsentiert neue Yoga-Laptops und einen All-in-One

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments