Microsoft Edge bekommt Sidebar-Websuche

4

Microsoft hat im Zuge der Build 2020 neue Features für den eigenen Microsoft Edge-Browser angekündigt. Dabei wird der Browser eine neue Websuche erhalten, welche Anwender recherchieren lassen wird, ohne sie dabei aus dem Lesefluss zu werfen.

Wer in den aktuellen Versionen von Microsoft Edge einen Begriff markiert und daraufhin per Kontextmenü die Websuche initiiert, wird auf einen neuen Tab umgeleitet mit den Suchergebnissen. Das wirft Anwender laut Microsoft häufig aus ihrem Lesefluss, sodass man nach abgeschlossener Web-Recherche vergisst, wofür man zuvor recherchiert hat und wo der gesuchte Begriff überhaupt im Text war.

Die Änderung kommt mit einer zukünftigen Version von Edge, wo die Suche nach dem markierten Text in einer eigenen Seitenleiste durchgeführt wird. Anstatt in einem eigenen Tab wird ein kleines Panel auf der rechten Seite des Browsers geöffnet, wo die Sucherergebnisse angezeigt werden. Zudem wird die Suche auch Ergebnisse aus dem Unternehmen enthalten können, wenn Anwender mit ihrem Azure AD Account in Edge angemeldet sind.

Microsoft setzt beim Interface des eigenen Browsers immer mehr auf Sidebars und hofft damit, sich auch etwas mehr von Google Chrome distanzieren zu können.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Dustynation
1 Monat her

Na endlich hält die Funktion „Cortana fragen“ auch in den neuen Edge Einzug. Möchte dieses Feature ??

Gorbowski
1 Monat her

Gute Idee finde ich. Mal sehen, ob das Schule macht.

Wizardgamer100
1 Monat her

ich hoffe das sie die Einstellungen auch wieder in eine Sidebar packen das hat mir schon beim alten edge gefallen!

Wizardgamer100
1 Monat her

dauf freu ich mich schon !