Windows 10 Mai 2020 Update: Release könnte verschoben werden

0

Microsoft hat das Windows 10 Mai 2020 Update bereits im April fertiggestellt. Der erwartete Release im Mai 2020 könnte allerdings verschoben werden und das nicht aufgrund des Coronavirus.

Wer das Update bereits testen möchte, für den steht der Download über die Release Preview des Windows Insider Programms bereits zur Verfügung. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass Microsoft das Windows 10 Mai 2020 Update schon am 12. Mai veröffentlichen wird. Dieses Datum steht intern allerdings noch nicht fest und könnte nun auf später im Monat verschoben worden sein.

Grund dafür ist nicht das Coronavirus, sondern eine neue Sicherheitslücke. Ursprünglich wollte man das Update bereits am 28. April für OEMs und Entwickler bereitstellen. Microsoft muss allerdings eine neue Zero-Day-Sicherheitslücke beheben, bevor das Windows 10 Mai 2020 Update veröffentlicht werden kann. Diese Lücke, zu der es momentan allerdings noch keine offiziellen Informationen gibt, muss noch geschlossen werden, bevor der Release von Windows 10 Version 2004 stattfinden kann.

Windows 10 Mai 2020 Update: Release Timeline

Die neuen Pläne von Microsoft sehen vor, dass das Feature Update am 5. Mai die „RTM Phase“ erreicht. Das bedeutet im aktuellen Kontext weit weniger als traditionell, aber an diesem Tag wird das Mai 2020 Update für PC-Hersteller verfügbar gemacht.

Der Windows 10 Mai 2020 Update Release für Entwickler wird am 12. Mai stattfinden. Microsoft wird voraussichtlich die ISO Dateien für die manuelle Installation bereitstellen und etwas später dürften wir auch den Update Assistenten bekommen.

Erst am 28. Mai findet der finale Release statt, heißt es momentan aus gut informierten Kreisen. Ab diesem Datum wird das Update ersten Nutzern direkt innerhalb der Einstellungen von Windows 10 zur Installation angeboten werden. Wie immer wird der Update-Release in Wellen erfolgen und Microsoft könnte anfangs Geräte exkludieren, wo die Aktualisierung unter Umständen Probleme machen könnte.

Windows 10 Mai 2020 Update: Release Features

Das Windows 10 Mai 2020 Update bringt eine Reihe von Verbesserungen für das Betriebssystem mit. Dazu gehören verbesserte Einstellungen, eine vollkommen überarbeitete Cortana sowie auch eine verbesserte Performance für Nutzer mit HDDs. Die Performance-Verbesserungen liegen darin begründet, dass Microsoft den Algorithmus für die Suchindexierung vollkommen überarbeitet hat. Sämtliche Informationen dazu hat Armin in seinem Video ausführlich zusammengefasst.


Quelle: Windows Weekly

Advertisements

Über den Autor