KB4557957: Windows 10 Version 2004 bekommt erstes Update nach Launch

0

Das Windows 10 Mai 2020 Update, auch bekannt als Windows 10 Version 2004, hat am gestrigen Patchday das KB4557957 Update erhalten. 

Die erste monatliche Aktualisierung des Mai 2020 Updates bringt eine Reihe von Verbesserungen und Bugfixes mit. Außerdem sind auch Sicherheitsupdates mit an Bord, sodass Nutzer das Windows Update schnellstmöglich installieren sollten. Den Changelog mit den Änderungen des Updates haben wir im Folgenden für euch übersetzt und eingefügt.

KB4557957 Changelog Highlights

  • Aktualisiert ein Problem, das Sie daran hindert, einige Sprachbefehle in Windows Mixed Reality zu verwenden, wenn die Standardsprache für Windows kanadisches oder australisches Englisch ist.
  • Verbessert die Zuverlässigkeit der für Sprachassistenten verwendeten Schlüsselwörter, einschließlich Cortana.
  • Updates zur Verbesserung der Sicherheit bei Verwendung von Internet Explorer und Microsoft Edge.
  • Updates zur Verbesserung der Sicherheit, wenn Windows grundlegende Vorgänge ausführt.
  • Updates zur Verbesserung der Sicherheit bei Verwendung von Microsoft Office-Produkten.
  • Aktualisierungen zur Verbesserung der Sicherheit bei Verwendung externer Geräte (z. B. Gamecontroller, Drucker und Webkameras) und Eingabegeräte (z. B. Maus, Tastatur oder Stift).
  • Verbessert die Sicherheit in Microsoft Xbox und im Microsoft Store.
  • Updates zur Überprüfung von Benutzernamen und Passwörtern.
  • Updates zum Speichern und Verwalten von Dateien.
  • Optimiert das Touch-Erlebnis beim Abnehmen der Tastatur.

Die Aktualisierung ist ab sofort per Windows Update erhältlich und sollte bei den meisten Kunden automatisch installiert werden. Momentan gibt Microsoft an, dass es keine bekannten Fehler in KB4557957 zu finden gibt.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments