Screenshots zeigen neuen Xbox Store im schönen Fluent Design

2

Microsoft arbeitet momentan an einer neuen Version des Xbox Store für das Jahr 2020. Erste Screenshots dieses Projekts sind nun ins Internet durchgesickert.

Intern bezeichnet Microsoft die Entwicklung des neuen Xbox Store als „Project Mercury“. Hinter dem Codenamen versteckt sich ein umfangreiches Redesign des Xbox Store, von wo Nutzer auf der Xbox One ihre digitalen Games erwerben können. Das neue Design ändert wenig an der Funktionalität, bringt allerdings ein übersichtlicheres Interface, eine schönere Gestaltung und insbesondere Fluent Design Elemente mit. Die einzelnen Spiele-Seiten stellen im Detail-Abschnitt als Hintergrund die Screenshots aus dem Game unscharf dar. Zudem weisen auch die Menüs einen leichten Milchglaseffekt auf, wie wir diesen längst von Universal Apps unter Windows 10 kennen.

Die aktuellen Screenshots sind übrigens von einer App aufgenommen worden unter Windows 10. Nachdem nämlich auch der Xbox Store schlichtweg eine Universal App ist, kann Microsoft die Anwendung ohne Emulation einfach unter Windows 10 testen. Das Update für den Store sollte der Konzern in nächster Zeit für Xbox Insider verfügbar machen.


Quelle: Twitter

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Knight
1 Monat her

Noch toller wäre aber wenn er mal vernünftige Funktionen hätte. Wie gescheite Sortierung und Filter etc.

Dustynation
2 Monate her

Sieht nice aus.
Wäre garnicht schlecht, wenn der Windows Store genau so aussehen würde 😊