Surface Duo: Marktstart könnte wenige Wochen entfernt sein

7

Microsoft hat die Hardware des Surface Duo bereits fertiggestellt. Der Konzern soll nun einen deutlich früheren Release planen.

Microsofts faltbares Dual-Display Android Smartphone steht kurz vor dem Launch. Während es bereits Hinweise auf Verbesserungen für die zweite Generation gibt, heißt es nun, dass ein Launch nur noch wenige Wochen entfernt sein könnte. Auf Twitter lässt der Journalist Zac Bowden wissen, dass Microsoft einen Launch des Surface Duo noch vor dem Samsung Galaxy Fold 2 plant.

Somit müsste das Surface Duo noch vor dem 5. August 2020 auf den Markt kommen. Damit ist das neue Smartphone von Microsoft weniger als zwei Monate vom Launch entfernt. Wie allerdings mit allen solchen inoffiziellen Angaben, sind diese nicht von Microsoft bestätigt worden und könnten damit auch schlicht nicht stimmen.

Zuletzt sind auch die Surface Duo Spezifikationen durchgesickert. Der Konzern werde die Hardware ungefähr bei jenem Prototyp belassen, den man erstmals im Oktober 2019 präsentiert hatte. Es wird einen Snapdragon 855 Prozessor geben, eine einzelne 11 Megapixel Kamera an der Front sowie 6 Gigabyte RAM. Der interne Speicher wird wahlweise 64 oder 256 Gigabyte betragen und ist nicht erweiterbar. Das Smartphone von Microsoft wird an der Front zwei 5,6 Zoll AMOLED Displays mit einer Auflösung von je 1.800 x 1.350 haben. Ein 3.460 mAh Akku wird diese Hardware betreiben, womit es wahrscheinlich kein „Akku-Monster“ wird.


via Twitter

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
7 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Dustynation
28 Tage her

Also alte Hardware bereits auf dem Abstellgleis, da der Nachfolger schon bereit steht.
Ein Launch sollte sich auch nicht all zu sehr hinausziehen, damit die Hardware bei Launch nicht zu veraltet daher kommt.
Der Formfaktor reizt mich sehr. Hier fehlt mir aber die Hingabe. Das Neo hat mich beim Launch schon mehr beeindruckt als das Duo.
Ich persönlich warte erstmal die ersten aussagekräftigen Reviews ab. Vielleicht lohnt sich das Gerät ja doch.

Mir kommt es so vor, als möchte man auf biegen und brechen ein Handy Device liefern und hofft auf die Strahlkraft der Surface Marke. Ob das gut geht!?

Androvoid
Reply to  Dustynation
28 Tage her

Nachdem sich auch die diversen Faltgeräte anderer Android-Hersteller eher zäh verkaufen werden, wird die „Strahlkraft“ der Surface-Marke wohl gerade dafür ausreichen, um das Duo nicht total floppen zu lassen und als eine Art „Testgerät“ und vor allem für Entwickler zumindest die Marktchancen vorerst einmal auszuloten und eine gewisse Eisbrecher-Funktion zu erfüllen.

Dustynation
Reply to  Androvoid
28 Tage her

Man muss aber auch sehen, dass die Faltbaren Displays irgendwie ziemlich billig aussehen, wenn sie denn einige Male gefalten wurden. Hier sehe ich klar den Vorteil von Duo und Neo. Bin gespannt wie sich das entwickelt. Das Gerät kann ich mir durchaus als Ersatz für mein Huawei vorstellen. Dazu müsste das Duo aber einen guten Akku, 5G und eine halbwegs gute Kamera an Board haben (was ja dann wohl doch erst in Version 2 der Fall sein dürfte). Wie gesagt… Ich warte auf Reviews und werde dann nochmal meine Kaufentscheidung überdenken. Die erste Version ist meist eh für early adopter.… Read more »

Androvoid
Reply to  Dustynation
28 Tage her

Immerhin wollten sie mit einer solch innovativen Gerätekategorie einen neuen Trend auslösen und zwecks mobilem Wiedereinstieg davon profitieren, diesmal gleich von Anfang an voll dabei zu sein. Die Frage ist nur, wird zum echten und erfolgreichen Wiedereinstieg die Surface-Nische zumindest einmal als Anfang genügen oder müsste da nicht gleich von vornherein gleichzeitig auch zumindest der mittelpreisige Massenmarkt angepeilt werden.. Dafür hätte man aber doch besser noch vor den anderen Android-Falt-Anbietern auf den Markt kommen sollen, um da besser wahrgenommen zu werden und nicht in der Android-Masse unterzugehen.

Dustynation
Reply to  Androvoid
28 Tage her

Ihnen bleibt nur Midrange. Das „teure Surface Duo“ wird von Apple kommen 😋

Androvoid
Reply to  Dustynation
28 Tage her

Also wiederum wie bei den Smartphones: Zerrieben zwischen der Bastion iPhone und der Masse an dann günstigeren Android-Faltern…? Wie konnten da all die anderen jetzt nur so schnell aufspringen und mit dabei sein, wo man uns Lumianern zum Trost für die Einstellung der mobilen Sparte doch versprochen hat, dass da als WM-Ersatz eine völlig neue von Microsoft aus den Ärmeln gezauberte Gerätekategorie („Smartphones sind tot“) die Konkurrenz auf dem falschen Fuß erwischen und den mobilen Markt auf den Kopf stellen wird und Microsoft dann endlich nicht mehr den anderen nachlaufen muss, sondern im Gegenteil dabei der Erste sein wird, dem… Read more »

Androvoid
Reply to  Androvoid
27 Tage her

…und selbst für den Fall, dass das jetzt in Ermangelung eines fertigen WinX nur ein erster Probelauf sein soll und etwas später erst der richtige „Hammer“ mit Highend-Hardware und dem eigenen OS auf den Markt kommen wird, möchte ich doch bezweifeln, ob diese Rechnung aufgeht. – Jetzt einmal ganz abgesehen vom App-Problem, das sich vielleicht durch ein integriertes untergeordnetes Android-Subsystem (also dann „Duo“ mit doppelter Bedeutung;) beheben ließe… Ob dies aber dann überhaupt von den (auch anspruchsvolleren) Usern in noch halbwegs relevantem Ausmaß als echt in Betracht zu ziehende ultramobile Alternative zu ihren herkömmlichen Smartphones wahrgenommen werden wird…? …wo die… Read more »