HoloLens-Konkurrent schnappt sich erfahrene Microsoft VP Peggy Johnson

0

Microsofts bisher einziger Konkurrent im Bereich der Augmented Reality-Hardware hat eine erfahrene Mitarbeiterin der Redmonder abgeworben.

Magic Leap verkündete gestern stolz, dass man Microsofts Vizepräsidentin Peggy Johnson als neuer CEO ins Boot holt. Johnson war bei Microsoft für die Geschäftsentwicklung verantwortlich, pflegte somit viele Kontakte zu Kunden, Partnern, Herstellern und Kennern der Industrie. Sie besiegelte zahlreiche wichtige Deals mit OEMs und Hardware-Partnern. Zudem leitete sie die Beziehungen mit Venture Capital und leitete strategische Investitionen für Microsoft.

Magic Leap sieht in ihr eine Person, welche mit ihrer Erfahrung von mehr als 30 Jahren in der Technologiebranche, das Wachstum des Konzerns beschleunigen kann. Sie wird zudem sicherlich auch dank ihrer wichtigen Kontakte zu Herstellern sowie Investoren für Magic Leap definitiv wichtig sein.

Magic Leap ist jenes Unternehmen, welches einige Jahre nach Microsoft eine Augmented Reality Brille auf den Markt brachte. Das Produkt, das man in einer ersten Version auch bereits veröffentlicht hat, ist allerdings etwa auf dem Niveau der HoloLens 1 und konnte insbesondere Geschäftskunden bislang nicht begeistern. Derweil verkauft Microsoft seine HoloLens in einigen Fällen sogar tausendfach an unterschiedliche Organisationen.


Quelle: Magic Leap

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments