Pepsi setzt auf Microsoft 365 und Microsoft Teams für 270.000 Mitarbeiter

0

Der Soda-Hersteller PepsiCo hat kürzlich eine neue Partnerschaft mit Microsoft verkündet. Für die 270.000 Mitarbeiter setzt man nun auf Dienste aus der Microsoft-Cloud.

PepsiCo hat einen fünfjährigen Deal mit Microsoft verkündet, im Zuge dessen man auf Microsoft Azure als Cloud-Anbieter setzen wird für die eigene Infrastruktur. Daneben wird man Microsoft 365 für die Produktivität einsetzen und Microsoft Teams als Lösung für die interne Unternehmenskommunikation verwenden.

PepsiCo und Microsoft zeigten sich beide über die Knüpfung der Partnerschaft erfreut. Der Getränkehersteller hofft, den Betrieb sowie auch die Belegschaft mit diesem Schritt zu stärken.

Im April hat Microsoft bereits ein ähnliches Abkommen mit Coca-Cola unterzeichnet. Im Zuge der Partnerschaft nutzt man Microsoft Azure, Dynamics 365, die Power Plattform und Microsoft 365 samt Microsoft Teams.


Quelle: Microsoft

4 1 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments