Rogue Company: Alle Editionen des Crossplay Shooters im Überblick

0

Rogue Company Alle Editionen Titelbild

Hi-Rez Studios hat seinen Cross-Play Shooter Rogue Company als Beta veröffentlicht. Wir haben alle Rogue Company Editionen für euch zusammengefasst. Der Titel startet heute als Vorab „Founders Edition“ auf allen Plattformen.

Rogue Company ist ein Team-Shooter, welcher eine wohl balancierte Mischung aus Action und Taktik bieten will. Starkes Waffen-Gameplay, viel Action und die richtige Taktik sollen dem PvP-Shooter die richtige Würze geben. Der Titel sieht auf den ersten Blick sehr vielversprechend aus und ist definitiv ein ambitioniertes Game, worauf Fans von taktischen Competitive-Shootern jedenfalls einen genaueren Blick werfen sollen.

Spieler wählen einen Helden mit eigenen Fähigkeiten und treten im Third-Person-Coop-Modus gegen andere Teams an. Das Gameplay ist in eine Menge flotter Action verpackt, wobei es auch auf die richtige Taktik ankommt. Es hört sich also nach einem interessanten Titel für eine Gruppe von Shooter-Freunden an.

Rogue Company: Alle Editionen

Das Spiel ist in der aktuellen Early Access- bzw. Beta-Phase nur kostenpflichtig als Founders Edition erhältlich. Dabei stehen drei unterschiedliche Editionen zur Auswahl, die zwischen 14,99 und 59,99 Euro kosten.

Rogue Company: Inhalt aller Editionen

Alle Editionen enthalten einige Zusatzinhalte, darunter einige Helden, Outfits und Waffen-Wraps, sowie Vorab-Zugriff auf das Game. Den Inhalt haben wir für euch zusammengefasst.

  • Sofortigen Zugang zur Closed Beta von Rogue Company, bevor das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt kostenlos spielbar sein wird
  • Sechs Core Agenten zur Auswahl: Dima, Dallas, Ronin, Anvil, Trench und Saint
  • Seltenes Outfit für Ronin: Speed Demon
  • Epischer Waffenskin: Sonneneruption
  • Episches Tanz-Emote: Superstar
  • Seltenes Spray: Gründer
  • Zwei zusätzliche spielbare Agenten: Phantom und Chaac

Rogue Company: Standard-Gründerpaket – Inhalt

Im Vergleich zur Starter Edition gibt es im Standard-Gründerpaket von Rogue Company ein zusätzliches Outfit für den Agenten Chaac.

  • Seltenes Outfit für Chaac: Der Ausrotter
  • Acht zusätzliche spielbare Agenten: Phantom, Chaac, Lancer, Vy, Scorch, Talon, Gl1tch und Dahlia

Rogue Company: Ultimative Edition – Inhalt

Die Ultimative Edition von Rogue Comapny bringt folgende Inhalte zusätzlich zur Standard-Edition mit. Dazu zählt ein weiteres Outfit, ein weiteres Spray, Tanz-Emote sowie 1500 Einheiten der im Spiel genutzten Währung.

  • Episches Outfit für Lancer: Night Runner
  • Seltenes Spray: Angekreidet
  • Episches Tanz-Emote: Beintag
  • 1500 Rogue Bucks

Rogue Company: Echtes Cross-Play zum Start

Rogue Company buhlt damit neben Call of Duty: Modern Warfare, CS:GO, Overwatch, Rainbow Six: Siege oder Valorant um die Gunst und das Interesse der Spieler.

Ein Vorteil ist allerdings, dass der Titel direkt zum Start auf allen Plattformen verfügbar ist und Crossplay unterstützt. Spieler können auf jeder Plattform im Prinzip mit und gegen jeden spielen. Ihr und eure Freunde müsst also gar nicht auf derselben Konsole spielen, um gemeinsam zu zocken. In der heutigen Zeit durchaus ein wichtiger Aspekt. Insbesondere für die kleinere Xbox-Plattform ist das durchaus ein Vorteil. Dabei wollen die Entwickler auch gewährleisten, dass sich der Titel auf allen Plattformen gleich anfühlt.

Das Spiel bietet zwei Spielmodi, die sich Wingman und Extraction nennen. Dabei kämpfen Spieler wahlweise zu zweit oder im Trupp zu viert gegen vier andere Spieler. Die Entwickler wollen momentan allerdings kein Team-Deathmatch und Battle Royale implementieren.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments