Xbox Series X ist abwärtskompatibel zu allen Xbox One Spielen, mit einer Außnahme

1

Die Xbox Series X leitet die neue Konsolengeneration von Microsoft ein. Erscheinen wird sie vorraussichtlich Ende diesen Jahres. Bevor es soweit ist, werden nun stückweise immer mehr Details über die kommende Videospielkonsole bekannt.

Xbox Series X ist Abwärtskompatibel zur Xbox One

Heute bestätigte Microsoft, dass die Xbox Series X alle Spiele abspielen wird, die bereits unter der Xbox One lauffähig sind. Darunter zählen auch Abwärtskompatible Xbox 360 und Xbox-Spiele. Aus diesem Grund lässt sich bei Einhalten des Versprechens die alte Xbox One-Konsole tatsächlich vollständig durch die neue Ersetzen.

Eine Ausnahme gibt es allerdings. Konkret handelt es sich um alle Spiele, welche eine verpflichtende Kinect-Integration besitzen. Diese werden nicht lauffähig sein, unter anderem weil die Kinect-Kamera von der Xbox Series X nicht unterstützt wird. Dieser Schritt war allerdings abzusehen, da Microsoft sich von diesem Kapitel komplett verabschieden möchte.

Spiele könnten sogar besser aussehen

Dank der besseren Hardware werden alte Spiele auf der neuen Konsolengeneration schneller laden und flüssiger laufen. Außerdem hat Microsoft mit der Smart Delivery-Funktion ein weiteres Ass im Ärmel. Mit dieser können Spieleentwickler ihre alten Spiele optisch aufhübschen, müssen diese Verbesserungen allerdings gratis für alle bisherigen Besitzer ausrollen.

Xbox Series X startet mit einem Großen Spielekatalog

Aufgrund der vollständigen Abwärtskompatibiltät zu allen Xbox One Spiele, sowie diversen Xbox 360 sowie Xbox-Spielen bietet Microsoft allen Neuzugängen eine gute Basis für den Einstieg in die Xbox Welt an. Nicht unerwähnt lassen möchten wir in diesem Zusammenhang natürlich den Game Pass, welcher ein umfangreiches Angebot an Spielen für einen geringen Preis umfasst.

Meiner Meinung nach macht Microsoft mit diesem Schritt alles richtig. Denn dieses Jahr wird nicht der Fehler der letzten Generation wiederholt: es gab einfach kaum Spiele für die neue Hardware. Allerdings bin ich persönlich immer noch Skeptisch gegenüber der Tatsache, dass die Xbox Series X zu Beginn keine exklusiven Titel haben wird. Alle neuangekündigten Spiele werden nämlich auch auf der One laufen.


Quelle: Microsoft

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

19 Jahre alt und Redakteur bei WindowsArea.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
obiwaahn
20 Tage her

Leider kein kinect,war klar.
Als grosser Fan steht meine star wars 360 noch im zimmer.der pod racer und die beat em ups sind einfach geil.