Website-Icon WindowsArea.de

Anleitung: Neues Starmenü im Windows 10 Mai 2020 Update aktivieren

Das neue Startmenü von Windows 10 kann nun auch im Mai 2020 Update aktiviert werden. Microsoft hat die Änderungen am Startmenü nämlich bereits in Version 2004 implementiert, allerdings noch nicht freigeschaltet.

Hierfür hat der Konzern kürzlich das Windows 10 KB4568831 Update mit Build 19041.423 ausgerollt. Es ist ein optionales Update, welches im Grunde einige Features von Windows 10 20H2 vorbereitet. Das Herbst-Update für Microsofts Betriebssystem wird nämlich wieder nur eine kleinere Aktualisierung, wo ein finales Update dann nur noch die Funktionen aktivieren wird.

Nutzer können daher ab sofort in Windows 10 Version 2004, sprich dem Mai 2020 Update, über einen kleinen Registry-Tweak das neue Startmenü bekommen. Voraussetzung hierfür ist, das Windows 10 Build 19041.423 installiert ist.

  1. Sucht nach Updates und stellt sicher, dass Windows 10 Build 19041.423 installiert ist. Es wird als optionales Update mit der Kennung KB4568831 angeboten, direkt unter der Schaltfläche zum Update-Suchen.
  2. Öffnet den Editor.
  3. Fügt den folgenden Text ein:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\FeatureManagement\Overrides\0\2093230218]
    "EnabledState"=dword:00000002
    "EnabledStateOptions"=dword:00000000
  4. Speichert die Datei und gibt als Dateiname 20H2.reg an. Der Dateityp sollte auf Alle Dateien gesetzt werden.
  5. Öffnet die gespeicherte 20H2.reg Datei.
  6. Startet euren Computer neu.

Nach dem Neustart sollte bei euch das neue Startmenü aktiviert sein. Zudem werden weitere Funktionen der 20H2-Versionen enthalten sein, darunter die Alt-Tab-Integration von Microsoft Edge. Diese lässt sich auch unter Einstellungen -> System -> Multitasking deaktivieren.

Die mobile Version verlassen