Surface Laptop Go: Günstiges Microsoft-Notebook womöglich schon für 599 Euro

0

Microsoft plant einen neuen Surface Laptop Go, womit der Konzern ein niedrigeres Preissegment anpeilen will. Nun sind die Spezifikationen zum Surface Laptop Go durchgesickert.

Laut einem Bericht wird der kleinere Surface Laptop Go über ein 12,45 Zoll Display verfügen, das wie alle Surface-Geräte über ein 3:2-Seitenverhältnis verfügen wird. Alle Modelle werden mit einem Intel Core i5-1035G1 Prozessor betrieben. Es handelt sich um eine Quadcore-CPU mit 1,2 GHz Basistakt und einem Maximaltakt von 3,6 GHz im Turbo-Boost. In den Standard-Modellen wird es 8 Gigabyte RAM geben und eine Auswahl aus 128 und 256 Gigabyte Speicher.

Des Weiteren soll ein Fingerabdrucksensor im Power-Knopf verbaut sein, sodass Nutzer auch bei diesem Produkt nicht auf die Windows Hello-Login-Möglichkeit verzichten müssen. WiFi 6 und Bluetooth 5.0 sind ebenfalls mit an Bord.

Surface Laptop Go Spezifikationen

  • 12,45 Zoll 3:2 PixelSense Display
  • Intel Core i5-1035G1 Prozessor
  • 8 Gigabyte RAM
  • 128 / 256 Gigabyte Speicher
  • Windows Hello
  • WiFi 6, Bluetooth 5.0

Surface Laptop Go: Sondervariante für EDU-Bereich

Microsoft plant außerdem eine Low-End Variante des Surface Laptop Go, dessen Namen übrigens noch nicht offiziell bestätigt ist. Dabei soll es eine spezielle Variante mit 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Flash-Speicher geben.

Diese soll für den Bildungssektor gedacht sein und könnte womöglich exklusiv über entsprechende Kanäle vertrieben werden. Für Firmenkunden, von denen der Bericht offenbar seine Informationen bezieht, dürfte der kommende kleine Surface Laptop Go schon ab 649 Euro verfügbar sein. Endkundenpreise sind nicht durchgesickert. Denkbar ist aber, dass die günstigere Variante ohne Windows 10 Pro auch günstiger sein könnte, wodurch Preise von nur 599 Euro durchaus denkbar wären.

Surface Laptop Go: Release am Donnerstag

Bislang hat Microsoft keine Events für Herbst angekündigt, allerdings ist davon aufgrund der Pandemie auch nicht auszugehen. Der Konzern dürfte eine Pressemeldung veröffentlichen und ausgewählten, befreundeten US-Medien wohl vorab einige Testgeräte zugeschickt haben.

Surface Go 2 Review


Quelle: winfuture

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments