Huawei nimmt es mit Microsoft auf, startet eigene „Office“-Suite

3

Huawei hat vor wenigen Tagen angekündigt, dass man eine eigene Suchmaschine sowie eine eigene Produktivitätssuite starten wird. Dies hatte der Hersteller im Zuge der Vorstellung des Huawei Mate 40 angekündigt.

Petal Search ist die Suchmaschine von Huawei, welche zum Start nur als App für Android erscheint. Diese ist in 170 Ländern der Erde verfügbar und funktioniert in 50 Sprachen. Die hauseigene Suchmaschine des chinesischen Herstellers bietet 20 Kategorien, darunter Apps, News, Videos, Bilder, Shopping, Flüge und lokale Unternehmen. Die Suchergebnisse werden als Karten präsentiert, womit sich Huawei ebenfalls von Google und Bing abheben will.

Mit Petal Maps startet Huawei gleichzeitig auch seinen eigenen Kartendienst. Neben einer Navigation, einer immersiven Kartendarstellung, einer Suche nach Orten und Updates zu öffentlichen Verkehrsmitteln will Huawei darin auch moderne Technologien wie Super GNSS sowie Bilderkennung implementieren.

Zuletzt hat Huawei mit den Huawei Docs seine Antwort auf Microsofts Office-Suite sowie Google Docs vorgestellt. Die Produktivitätslösung ist in über 100 Ländern verfügbar und bietet die Erstellung von Dokumenten, Präsentationen, Tabellen und PDF-Dokumenten.


Quelle: Huawei

1 3 votes
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
3 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
tk69
1 Monat her

Spätestens jetzt würde ich mich anstelle von MS aus China zurückziehen. Wer weiß, was die alles für Softwaretechnik für eigene Zwecke “abgezogen” haben…

tk69
Reply to  tk69
1 Monat her

Ach, und Adobe gleich mit. Sogar das Symbol für Acrobat nehmen sie einfach dreist…

Androvoid
Reply to  tk69
1 Monat her

Dafür wäre es jetzt aber längst zu spät! Schon seit den Sechzigern haben westliche Wirtschaft und Politik – wie immer fahrlässig lahm und kurzsichtig – das damals bloß agrarwirtschaftlich strukturierte China profitgierig als billig verlängerbare Werkbank gesehen, ausgiebig benützt, seither steil zunehmend massenhaft Produkte aus China importiert und dabei auch immer wieder selbsttäuschend mit dem verlockenden zukünftigen Riesen-Absatzmarkt argumentiert.. So wurde das heranwachsende Milliarden-Volk / -Reich fahrlässig im Laufe der folgenden Jahrzehnte auf vielerlei Gebieten langsam technologisch auf fast westliches Niveau hochgepäppelt und damit der heute mächtige Geist für immer aus der Flasche gelassen… Jetzt ist es zu spät, das… Read more »