Microsoft Office passt sich jetzt an das Systemdesign an

0

Das Microsoft Office November Update erschienen. Abonnenten von Microsoft 365 können sich die Aktualisierung mit der Versionsnummer 2011 kostenfrei herunterladen. In diesem Artikel stellen wir euch alle Neuerungen vor.

Automatische Anpassung an das Systemdesign

Office bietet die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Designs, darunter ein helles und ein dunkles. Die Einstellung agierte jedoch getrennt vom System, was die Fragmentierung des dunklen Windows Designs nur gestärkt hatte. Doch zum Glück hat Microsoft auf das Feedback der Nutzer gehört und eine automatische Anpassung an das Windows-Systemdesign implementiert.

Um diese zu aktivieren, muss man in einer beliebigen Office-Anwendung oben links auf Datei klicken. Im nächsten Schritt unten links den Menüpunkt Office-Konto auswählen. Unter dem Punkt Office-Design befindet sich ein Dropdown-Menü, welches die neu hinzugekommende Option Systemeinstellung verwendet anbietet.

Alle Office-Anwendungen adaptieren sich sofort an das Windows-Design, ohne das ein Neustart benötigt wird. Das erfreut Nutzer von Auto Dark Mode. Zusätzlich färben Outlook und OneNote ebenfalls Inhalte dunkel ein. Word und Excel zwar nicht, doch dies ist aktuell in Arbeit.

Verbesserte SVG-Unterstützung im Microsoft Office November Update

(Erstellte) SVG-Bilder können nun aus Microsoft Office kopiert und in andere Anwendungen eingefügt werden.

PowerPoint: erweiterter GIF-Export

PowerPoint Präsentationen lassen sich seit geraumer Zeit als GIF-Dateien exportieren. Dabei handelt es sich um bewegte Bilder. Im Office November Update wurde die Funktionalität durch die Auswahl bestimmter Folien erweitert, die in der fertigen GIF enthalten sein sollen. Zudem lässt sich der Hintergrund nun auch transparent gestalten. Somit eignet sich PowerPoint für die Erstellung von Memes.

Office Version 2011 beziehen

Die Aktualisierung steht absofort für alle Abonennten von Office 365 zur Verfügung. Falls das Update bei euch noch nicht automatisch eingetroffen ist, könnt ihr es unter Dateien -> Office-Konto manuell beziehen.


Quelle: Microsoft

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

20 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea. | Instagram: @arminosaj | Twitter @Armin2208 | YouTube: Armin2208

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments