Desktop

Windows 10 Startmenü ignoriert Ordner mit nur einem Eintrag

Als Befürworter einer übersichtlichen App-Liste sind mir Ordner im Startmenü ein Dorn im Auge. Diese sind ein Relikt aus alten Zeiten, als eine einzelne App noch mehrere Einträge in das Startmenü setzte. Sehr populär waren beispielsweise Verlinkungen zum Deinstallieren. Mittlerweile hat man sich davon losgelöst, doch viele Installer kreieren trotz dessen Ordner im Startmenü.

App-Ordner sind nichts Schlechtes und in einigen Situationen sogar sinnvoll. Vor allem wenn Apps verschiedene Orte zur Konfiguration bieten, oder ein Softwarepaket mehrere Programme mitbringt, die einzeln nicht für sich stehen. Ein gutes Beispiel hierfür ist VMWare Workstation Pro, das zeitgleich noch einen Konfigurierungsassistenten für virtuelle Netzwerke mitbringt. Auch der VLC-Ordner hat seine Daseinsberechtigung, weil dort diverse Einträge mit unterschiedlichen Startargumenten zu finden sind. So lässt sich VLC über das Startmenü zurücksetzen oder ohne Skin starten, falls man mal etwas kaputt gemacht hat.

Im Kontrast zu diesen sinnvollen Nutzungsszenarien gibt es Entwickler, die ihren Installer einen Ordner erstellen lassen, obwohl sie nur einen einzigen Eintrag in das Startmenü einbringen. Nämlich die Verknüpfung zur App selbst. Somit befindet sich beispielsweise Visual Studio Code im Ordner Visual Studio Code. Darin enthalten ist Visual Studio Code. Falls man seine Apps präferiert über die App-Liste auffindet, muss man unnötig extra klicken.

Microsoft geht hier selbst nicht mit gutem Beispiel voran, da wie erwähnt die hauseigenen Apps dieses Verhalten selbst an den Tag legen. Außerdem gehört die Erstellung eines Ordners zur Standardeinstellung diverser Installer, dass musste ich bei der Nutzung von InnoSetup feststellen.

Doch zum Glück hat Microsoft in der neusten Insider-Build 21277 die unumstritten beste Änderung des Jahres in Windows 10 implementiert. Falls ein Ordner im Startmenü nur einen Eintrag aufweist, dann wird der Ordner ignoriert und der darin enthaltene Eintrag nimmt dessen Platz ein.

Ob diese Änderung mit Version 21H1 oder erst mit 21H2 für alle zur Verfügung steht, ist noch unklar. Wann auch immer die Aktualisierung erscheint, wir von WindowsArea haben ein gutes Argument zum Updaten gefunden.

About author

Seit 2016 bei WindowsArea tätig ♥️
Related posts
Desktop

Überarbeitete Fotos-App kommt bald für Windows 10

Desktop

Erste Windows 10 22H2 Vorschau ist da: doch ohne Änderungen

DesktopMicrosoftWindows 11

Microsoft reagiert auf Kritik zur Store-Richtlinie für Open Source-Software

Desktop

Microsoft integriert WebView 2 unter Windows 10

4 1 vote
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

6 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments