Lenovo IdeaPad 5G: Mainstream-Laptop mit ARM-CPU offiziell vorgestellt

1

Im Zuge der CES 2021 hat Lenovo eine ganze Reihe von Produkten vorgestellt. Dazu gehört auch das Lenovo IdeaPad 5G, ein Mainstream-Laptop für die breite Masse mit Qualcomms Snapdragon 8cx ARM-Prozessor.

Mit seinen neuen MacBooks mit M1-Prozessoren hat Apple die Vorteile der ARM-Plattform am Desktop enorm gut an eine bislang damit weniger vertrauten Kundschaft verkauft. Microsofts mittlerweile bald vier Jahre alte Windows 10 ARM-Plattform könnte 2021 erstmals die Aufmerksamkeit von Entwicklern und Kunden bekommen, die sie verdient.

Als einer der ersten Anwärter will Lenovo mit seinem mittlerweile vierten ARM-Laptop davon profitieren. Das IdeaPad 5G bietet alle Feinheiten eines ARM-basierten Laptops, darunter Laufzeiten von bis zu 20 Stunden, Instant-On-Funktionalität trotz atemberaubender Standby-Zeiten. Gleichzeitig müssen Kunden dabei nicht auf PC-Features verzichten und können dank neuer 64-bit Kompatibilität mittlerweile sämtliche Desktop-Programme ausführen.

Lenovo packt diese Funktionalität in ein klassisches 14-Zoll Design, das allerdings mit einem Gewicht von nur 1,2 Kilogramm und einer Tiefe von 14,9 Millimetern überraschend portabel ausfällt. Beim Akku hat der Hersteller nicht gespart und bietet eine Einheit mit 51 WH Kapazität, was selbst für Intel-basierte Notebooks ein sehr guter Wert ist. Das ermöglicht dem Notebook, dass es laut Lenovo Laufzeiten von bis zu 20 Stunden erreichen kann. Die Werte wurden bei Videowiedergabe in 1080p ermittelt.

Als Anschlussmöglichkeiten bietet Lenovo zwei USB-C 3.2 Ports, die PowerDelivery sowie DisplayPort 1.2 voll unterstützen. Daneben gibt es einen USB-A 3.2 Port, den 3,5 mm Klinkenstecker sowie einen SIM-Kartenslot.

Herzstück des Notebooks ist ein Qualcomm Snapdragon 8cx Prozessor, welcher wahlweise mit 4G- oder 5G-Modem angeboten wird. Es gibt 8 GB RAM und der SSD-Speicher wird wahlweise 256 oder 512 GB betragen. Das 14 Zoll Display löst mit FullHD auf und bietet eine Farbraumabdeckung von 100% sRGB sowie 300 nits Helligkeit. Oberhalb des Displays befindet sich eine 720p Windows Hello Kamera für den schnellen Login per Gesichtserkennung.


Quelle: Lenovo

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Vicennen
1 Monat her

Schade, dass es sich im Bereich von günstigeren Geräten nichts tut. Das würde m.E. der Verbreitung der Windows-ARM-Plattform gut tun.