Lenovo präsentiert Windows 10 Mini-Laptop mit „Nintendo Switch“-Controllern

0

 

Lenovo hat in Zusammenarbeit mit NEC einen neuen Mini-PC mit Windows 10 vorgestellt. Der „LAVIE MINI“ ist ein 8-Zoll UMPC mit Tastatur, Touchscreen und ansteckbaren Controllern, womit er auch zur „Nintendo Switch“ wird.

Ausgestattet ist der kleine PC mit einem Intel Core i7-1180G7 Prozessor samt Intel Xe Grafikchips. Diese Hardware verpackt der Hersteller in ein 579 Gramm leichtes und 16,95 mm dünnes Gehäuse eines klassischen Laptops. Die kleine Tastatur lässt sich dabei komplett nach hinten drehen, womit es auch als Tablet genutzt werden kann.

Ein Highlight des Lavie Mini sind die beiden ansteckbaren Controller, welche links und rechts mit dem Gerät verbunden werden. Auf diese Weise kann es für leichtes Gaming verwendet werden, wobei der verbaute Core i7-Prozessor durchaus auch anspruchsvollere Triple-A-Titel zumindest bei HD-Auflösung schaffen sollte.

Das wird nicht nur durch die Nutzung aktueller Intel Core-CPUs und ihrer leistungsfähigen Grafikchips sichergestellt, sondern auch durch die Nutzung von schnellen 4266 MHz DDR4-Dual-Channel RAM, von dem 16 GB verbaut sind. Es gibt 256 GB an SSD-Speicher und einen kleinen 26 WH Akku.

Hierbei handelt es sich laut Lenovos Pressemeldung nur um einen Prototyp, wobei die Spezifikationen sowie die Hardware durchaus final wirken. Ein Release wäre durchaus interessant, wenn es auch eher für Enthusiasten gedacht sein dürfte. Wir hoffen auf jeden Fall, dass es auf den Markt kommt.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments