WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Microsoft Xbox

Microsoft benennt Xbox Live in „Xbox network“ um

Es ist ein kleiner, aber wichtiger Wechsel für das mittlerweile mehr als 20 Jahre alte Xbox Online-Netzwerk: Microsoft hat angekündigt, dass Xbox Live in Zukunft anders heißen wird, und zwar „Xbox network“.

Xbox Network bezeichnet nun den gesamten Spieledienst an sich. Laut Microsoft soll diese Umbenennung den Unterschied zwischen Xbox Live Gold und Xbox Live besser verdeutlichen.

Ein interessantes Detail hier ist, dass Microsoft es als Xbox network schreibt mit einem kleinen N. Das Ziel dahinter dürfte sein, die Betonung eher auf die Xbox-Marke zu legen. Damit fährt man auch hier einen ähnlichen Kurs wie bei den neuen Konsolen. Dort legt der Konzern den Fokus auf  die Marke „Xbox“ und nicht so sehr auf die Serie bzw. das Modell.

Von Beobachtern aus dem Microsoft-Lager wird dieser Schritt allerdings als ein erster Hinweis auf ein mögliches Ende von Xbox Live Gold gesehen. Microsoft will davon nicht sprechen und hat dies eigens im Statement angesprochen. Gerüchte rund um eine Einstellung von Xbox Live Gold gibt es allerdings bereits seit längerer Zeit.

[eapi keyword=“B07HF887LG“]

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
GamesMicrosoft Xbox

Xbox Games with Gold im Juli 2022: Alle Gratisspiele im Überblick

Microsoft Xbox

Xbox Mai 2022 Update erlaubt Priorisierung des Netzwerkverkehrs

Microsoft Xbox

Xbox Update sperrt Dateisystemzugriff und verhindert Minecraft Modding

Microsoft Xbox

Neuer Microsoft Edge Browser nun auf der Xbox verfügbar

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments