Microsoft zeigt neue Icons für den Windows Explorer

9

Screenshot des Dateiexplorers mit neuen Icons

Microsoft hat soeben die Insider-Build 21343 im Dev-Kanal ausgerollt. Die Aktualisierung bringt eine sehr wichtige Neuerung, nämlich neue Symbole für den Datei-Explorer. Diese könnt ihr in das obenstehende Titelbild des Artikels betrachten.

Diese Änderung soll vor allem der Konsistenz zugute kommen. Sowohl die Fotos-App, als auch Foto-Dateien besitzen nun ein ähnliches Symbol zum Ordner. Dies soll mehr Übersicht schaffen. Zudem helfen komplett bunte Ordnersymbole der schnellen Erkennung und Unterscheidung.

Die restlichen Änderungen in dieser Build sind von kleiner Natur. Das Umbennenen von Dateien im Datei-Explorer ist nun angenehmer, da endlich Strg + Backspace unterstützt wird, um ganze Wörter zu löschen. Bisher wurde dann immer ein Quadrat hinzugefügt, wie damals in Notepad. Genau das sind die kleinen Details, die das tägliche Arbeiten angenehmer gestalten.

Microsoft implementiert stückweise das neue Sun Valley-Design in Windows 10. Außerdem sehen wir vermehrt kleine Optimierungen für den Datei-Explorer. Wer mehr erfahren möchte, den verweisen wir auf die Quelle des Artikels und der Bilder: Announcing Windows 10 Insider Preview Build 21343 | Windows Insider Blog

5 1 vote
Article Rating

Über den Autor

20 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea. | Instagram: @arminosaj | Twitter @Armin2208 | YouTube: Armin2208

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
9 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Wizardgamer100
2 Monate her

Die Icons sehen meiner Meinung nach nicht so gut aus und passen auch nicht zu den anderen Icons aus dem System das einzigste was fluent aussieht und das icon für die Videos

mf
mf
Reply to  Wizardgamer100
2 Monate her

Was genau ist an dem Video-Icon „fließend“?

Dustynation
2 Monate her

Man könnte tatsächlich den Eindruck gewinnen Microsoft arbeitet wirklich mit Hochdruck an einem einheitlichen Design. Bin auf die nächsten Builds gespannt inwieweit neues Design und Funktionen Einzug halten. Aktuell ist es ja etwas spannender als die letzten Monate.
Eine offizielle Preview für W10X wäre natürlich auch Koch nice.

tk69
Reply to  Dustynation
2 Monate her

Ich denke, dass das Duo mit Android eine Rolle spielt und möchten sich jetzt eher den anderen Plattformen anpassen. Das „starr“-wirkende Kachel-Metro-Design war dort wohl zu eckig.

Mamagotchi
2 Monate her

Microsoft hat beim Startmenü also alles auf eine Farbe reduziert und jetzt greifen sie wieder ordentlich in den Tuschkasten und machen andere Icons bunt… Und überall Rundungen. Nicht mein Fall, aber ich kann es ja eh nicht ändern.

Urbino
2 Monate her

Irgendwann war doch auch mal von Tabs im Explorer die Rede. Ist das noch aktuell?

Urbino
Reply to  Armin Osaj
2 Monate her

Ok, danke!