Lenovo frischt Surface-Klon Yoga Duet 7 für das Jahr 2021 auf

1

Vor wenigen Wochen hatten wir die Chance das sehr interessante Lenovo Yoga Duet 7 zu testen. In China hat der Hersteller nun die zweite Generation des Surface-Konkurrenten vorgestellt.

Das 13 Zoll Tablet mit Intel-Hardware kommt in der Version für 2021 nun mit Intels neuesten Tiger Lake-Prozessoren daher. Zum Einsatz kommen wahlweise Intel Core i5-1135G7 oder Core i7-1165G7 Chips mit Intel Xe-Grafik. Es gibt bis zu 16 GB RAM und SSD-Optionen bis zu einem Terabyte.

Yoga Duet 7i im Test

Ein kleines Manko, das wir beim Vorgänger kritisiert hatten, wurde mit der Integration von Thunderbolt 4 nun ebenfalls behoben. Weiterhin verbaut ist ein wundervolles 13-Zoll 2K IPS Display mit einem 16:10 Seitenverhältnis, das eine 100 prozentige Abdeckung des sRGB-Farbraums bietet. Das Display leuchtet 450 Nits hell, womit es durchaus auch im helleren Außenbereich genutzt werden kann.

Neu ist nun ein Thunderbolt 4 Anschluss, neben weiterhin zwei USB 3.2 Typ-C Ports, dem Klinkenstecker sowie einem MicroSD-Kartenslot. Der leicht unterdimensionierte Akku mit 41 WH Kapazität bleibt dem schlanken Tablet allerdings erhalten. Durch die schwächeren, effizienteren Prozessoren sind damit zwar Laufzeiten wie bei Surface-Geräten möglich, allerdings ist bei weniger Performance und ähnlichen Preisen hier doch mehr zu erwarten.

In China beginnt das Lenovo Yoga Duet 7 2021 ab 1.000 US-Dollar, wird allerdings mit Stift und Tastatur ausgeliefert. Dennoch ist man preislich sehr nahe beim Surface Pro 7+ von Microsoft, das zwar kein derart hübsches Design bietet, dafür aber mehr Performance und längere Akkulaufzeiten.

5 2 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments