WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Neue mobile Intel-Prozessoren schlagen Apple M1 Max in ersten Benchmarks

Die Technik-Welt staunte erneut nicht schlecht, als Apple während des eigenen Special Events seine neuen MacBook Pro-Modelle samt M1 Max-Prozessoren aus eigenem Haus präsentierte. Der Konzern aus Kalifornien verspricht mehr Leistung als je zuvor in einem mobilen Notebook, doch die Antwort von Intel kommt überraschend zügig.

Die Hardwareseite wccftech konnte nämlich einen ersten, exklusiven Blick auf Intels noch unveröffentlichte Alder Lake-Chips werfen und hat diese wenig überraschend einigen ausführlichen Benchmarks unterzogen. Man verglich Intels Core i9-12900HK mit Apples M1 Max sowie dem AMD Ryzen 9 5980HX. Das Ergebnis: Intel schlägt sie alle.

Sowohl im Multi Core-, aber auch im Single Core-Test schlägt Intels nächster Laptop-Prozessor die Konkurrenz, ob nun AMD oder Apple. In Geekbench Single Core misst wccftech stolze 1851 Punkte, womit man dem Apple M1 Max mit seinen 1785 Punkten knapp überlegen ist. Den Multi Core-Benchmark schafft Intels stärkster mobiler Prozessor mit 13.256 Punkten, während Apples M1 Max 12.753 Punkte erreicht. AMD liegt deutlich geschlagen weit hinter Apple und Intel mit seinem immer noch aktuellen Ryzen 9 5980HX, welcher 8217 Punkte erreicht.

AMD könnte jedoch mit seiner nächsten Generation noch nachlegen und selbst Apple muss sich angesichts dieser Zahlen nicht unbedingt warm anziehen. Die Benchmarks verraten natürlich nicht, welches Kühlkonzept die getestete Einheit nutzt und bei welchem Stromverbrauch die Leistung erzielt wurde. Apples Prozessoren sind immerhin bekannt für ihre Effizienz, wodurch die Notebooks besonders lange Akkulaufzeiten bieten können, trotz der hohen Leistung. Immerhin warten unter Windows 11 eine Vielzahl an technischen Verbesserungen genau auf Intels 12. Core-Generation, darunter eine native Unterstützung für Intels Thread Director-Technologie sowie die big.SMALL-Architektur.


Quelle und Bild: wccftech

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Anker eufy: Smarte Sicherheitskamera sendet Gesichtserkennungsdaten ungefragt an eigene Server

News

Übersicht: Die besten Surface Pen Alternativen 2022

News

Windows 11 bekommt eigenes VPN-Symbol im Systemtray

News

Microsoft Store schlägt Schrott-Apps vor anstatt offizielle Office-Programme

5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments