Microsoft To Do stellt Unterstützung für Windows 10 Mobile ein

1

Zwei Windows Phone-Screenshots, links die Microsoft To Do mit der automatisch generierten Aufgabe, rechts die Microsoft Supportseite mit weiteren Infos geöffnet im Edge-Browser

Microsoft To Do ist eine funktionale und beliebte App zur Aufgabenverwaltung, die auf jeder relevanten Plattform vertreten ist. Dank der universellen App-Plattform, ist der Dienst bis heute unter Windows 10 Mobile nutzbar. In absehbarer Zeit dürfte sich das jedoch ändern, denn alte App-Versionen werden zum 31. Dezember 2021 eingestellt.

Nutzer von Microsoft To Do, die weiterhin eine ältere Version verwenden, haben eine systemgenerierte Aufgabe in ihrer Liste hinterlegt bekommen. Sie weißt darauf hin, dass die Unterstützung für die aktuelle Version ausläuft und man seine App dringend aktualisieren sollte. Höchstwahrscheinlich gibt es zum Jahreswechsel ein paar serverseitige Änderungen, die Anpassungen an dem Client voraussetzen.

Von dieser Änderung ist nicht nur Windows 10 Mobile betroffen, sondern auch ältere Versionen von iOS, Android und Mac. Der Unterschied ist jedoch, dass es keine aktualisierte Fassung für Windows Phone geben wird. Anscheinend kompiliert Microsoft ihre To Do-Updates nicht mehr für Mobilgeräte.

Somit wird Windows 10 Mobile durch diesen Verlust noch nutzloser. Falls es das System nicht schon längst ist.


Quelle: All About Windows Phone

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

21 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea seit 2016

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments