WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Anleitungen

Google Konto Passwort vergessen? Das könnt ihr tun

Mir selbst ist es bereits passiert, dass ich das Google Konto Passwort vergessen habe bei einem meiner älteren Android-Smartphones. Das fällt einem oftmals erst Jahre später auf, wenn man es verschenken oder verkaufen möchte und keinen Zugriff mehr darauf hat.

Android bietet allerdings eine Reihe von Technologien, um die Smartphone-Daten vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Dazu gehört auch die Factory Reset Protection (FRP), welche bei allen Android-Geräten seit Version 5.1 Lollipop integriert ist. Nutzer stoßen insbesondere darauf, wenn sie beim Kauf eines gebrauchten Smartphones noch alte Account-Daten des Vorbesitzers vorfinden und potenziell das Gerät unbrauchbar macht. Entsprechend warnen auch wir immer davor, direkt beim Kauf irgendeines Smartphones zu prüfen, ob in den Einstellungen noch ein Account vorhanden ist. Wenn ja, Finger weg!

Falls ihr euch dennoch in der unglücklichen Situation findet, die Factory Reset Protection umgehen zu müssen, so zeigen wir euch in dieser Anleitung einige einfache und teils kostenlose Möglichkeiten, die (Samsung) FRP Lock zu entfernen.

Samsung FRP Unlock Tool: PassFab Android Unlocker

Die einfachste Möglichkeit, die Samsung FRP Lock zu entfernen und somit ein Google Konto zu entsperren bietet das Tool PassFab Android Unlocker. Bei der Anwendung handelt es sich um ein kostenpflichtiges Tool zum Entsperren von Android-Passwörtern, das alle Versionen von Android 1.0 bis Android 9 ohne Probleme entsperren kann und mit den Produkten unterschiedlichster Hersteller funktioniert.

In dieser Schritt für Schritt Anleitung zeigen wir euch, wie ihr den PassFab Android Unlocker benutzen könnt, um beispielsweise bei einem älteren Samsung Smartphone die FRP Lock zu entfernen.

  1. Laden Sie PassFab Android Unlocker über die offizielle Seite des Herstellers herunter.
  2. Verbindet im zweiten Schritt das Android-Smartphone über ein USB-Kabel mit dem PC und wählt Google Konto entsperren.
  3. Wählt nun die Android-Version eures Smartphones aus und klickt auf „Benachrichtigung senden.“
  4. Euer Smartphone wird nun eine Benachrichtigung erhalten.
  5. Richtet nun das Android-Smartphone frisch ein und folgt den Schritten am Display. Es handelt sich um die normale Ersteinrichtung, die Android-Nutzer von Neugeräten kennen sollten.
  6. Zum Schluss wird euch die Anwendung anweisen, über den Browser zu den Einstellungen zu navigieren und einen neuen PIN-Code festzulegen. Legt einen neuen Code fest, den ihr euch merken solltet.
  7. Startet nun das Smartphone neu und gebt den neu gewählten PIN-Code ein. Im Anschluss daran ist die Google-Sperre bei eurem Android-Smartphone nicht mehr vorhanden.

Samsung FRP Lock entfernen mit kostenlosen Tools

Es gibt auch kostenlose Möglichkeiten, den FRP Lock zu umgehen. Je nach Hersteller sind die Möglichkeiten allerdings sehr unterschiedlich. Wir haben im Folgenden eine Anleitung für Samsung-Smartphones bereitgestellt und stellen auch einige Tools vor, mit denen der Unlock relativ einfach funktionieren kann.

Anleitung: FRP Bypass für Samsung

Der manuelle Prozess ist zwar etwas schwieriger und erfordert die Nutzung einiger kleiner Tricks, um verschiedene Einstellungen des Systems aufzurufen. Es handelt sich hierbei um einige ältere Lücken im Android-Betriebssystem, die oft sehr Hersteller-spezifisch sind. Im Falle von Samsung funktioniert die Unlock-Methode auf die folgende Weise, allerdings gelten für andere Hersteller auch andere Prinzipien, die zu befolgen sind. So könnt ihr den Samsung FRP Lock entfernen und zwar kostenlos:

  • Verbinden Sie das Telefon mit einem WLAN-Netzwerk (vorzugsweise Ihrem Heimnetzwerk)
  • Auf dem nächsten Bildschirm werden Sie nach dem Google-Konto gefragt
  • Tippen Sie auf das Textfeld, in das das Konto eingefügt werden soll, bis die Tastatur angezeigt wird
  • Tippen und halten Sie das „@“-Zeichen, bis ein Einstellungsmenü erscheint
  • Wählen Sie Google-Tastatureinstellungen aus
  • Tippen Sie auf die 3 Punkte im oberen Teil des Bildschirms (oder mehr, je nachdem, welches Android-Betriebssystem Sie verwenden).
  • Wählen Sie das Element Hilfe&Feedback und wählen Sie ein beliebiges Element in der folgenden Liste aus
  • Tippen Sie im Hilfebereich auf Google Keyboard verwenden.
  • Drücken Sie lange, um einen beliebigen Text auf dieser Seite auszuwählen, und klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Websuche
  • Ein Suchfeld wird angezeigt (löschen Sie den Text im Suchfeld)
  • Geben Sie Einstellungen in das Suchfeld ein
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie „Über das Telefon“ finden, und tippen Sie darauf.
  • Rufen Sie das Menü auf und suchen Sie nach der Build-Nummer. Tippen Sie sieben Mal auf die Build-Nummer, um die Entwickleroptionen zu aktivieren
  • Kehren Sie zum vorherigen Menü zurück und öffnen Sie die soeben erschienene Entwickleroption
  • OEM-Entsperrung zulassen und zweimal auf Zurück tippen
  • Starten Sie das Gerät neu
  • Verbinden Sie es erneut mit dem WLAN
  • Beachten Sie, dass Sie nicht aufgefordert werden, sich beim vorherigen Google-Konto anzumelden, sondern dass das Telefon Sie auffordert, ein neues Google-Konto HINZUFÜGEN
  • Fügen Sie das neue Konto hinzu und Ihr Telefon ist einsatzbereit.
  • Und du bist fertig! So können Sie einen FRP-Bypass für Samsung-Telefone durchführen.

Mit D&G Passwort Unlocker Samsunxg FRP Lock entfernen

Das kostenlose D&G Unlocker Tool ist ein kostenloses Werkzeug zum Entsperren der meisten Android-Geräte. Es erlaubt auch, die Samsung FRP Lock zu entfernen. Es ist ein leicht zu verwendendes 1-Klick-Tool, welches nach der Installation auf einem Windows-Gerät das Entsperren von zahlreichen Smartphone-Marken erlaubt.

Das Tool funktioniert jedoch nur über ADB, sodass ihr Glück haben müsst, dass die Entwickleroption in den Einstellungen zuvor aktiviert wurde. Je nach Smartphone und Hersteller gibt es allerdings oftmals die Möglichkeit, über Umwege ABD in den Entwicklerenstellungen zu aktivieren und das Tool dann zu verwenden. Im vorherigen manuellen Tutorial wird die Vorgehensweise auch bei Smartphones von Samsung beschrieben, wo man über die Google Tastatur in die Einstellungen gelangen konnte.

Im Anschluss daran könnt ihr einfach das Tool mit nur einem Klick verwenden und das Interface dürfte sehr selbsterklärend sein.

Fazit

Es gibt somit eine Reihe von Möglichkeiten, die Google Factory Reset Protection bei älteren Smartphones zu umgehen. Unabhängig davon, ob man das bei einem alten, eigenen Smartphone durchführen möchte, wo man das Passwort vergessen hat oder bei einem erworbenen, gebrauchte Smartphone, kann man jede dieser Möglichkeiten ausprobieren.

Sowohl die kostenlosen als auch die kostenpflichtigen Methoden funktionieren im Regelfall gut, solange die Android-Version noch Android 9 oder darunter ist. Neuere Geräte benutzen jedoch auch höhere Sicherheitsstandards und derartige Lücken sind oftmals gepatcht. Dennoch kann man den PassFab Android Unlocker empfehlen, da es die einfachste und benutzerfreundlichste Möglichkeit bieten, einen FRP Unlock durchzuführen.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
AnleitungenTipps & Tricks

Apple AirPods mit Windows verbinden: Der ultimative Guide

Anleitungen

Anleitung: iPhone ohne Code entsperren: So geht’s!

Anleitungen

Anleitung: Verlorene Dateien wiederherstellen mit Tenorshare 4DDiG

Anleitungen

Anleitung: BIOS aufrufen

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments