WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

AppsWindows 11

Neuer Media Player und überarbeitetes Notepad sind jetzt für alle verfügbar

Sowohl Notepad als auch der Media Player haben heute eine Aktualisierung erhalten. Windows 11-Nutzer dürfen sich auf eine optische Auffrischung freuen, wodurch sich beide Anwendungen gut in die neue Design-Sprache eingliedern. Um die Updates schon jetzt zu erhalten, werft einen Blick in die Bibliothek des Microsoft Stores und stoßt ggf. eine manuelle Update-Suche an.

 Media Player

Zwar trägt der neue Media Player den Namen seines großen Bruders, doch mit dem richtigen Windows Media Player hat er nichts zu tun. Letzteres verbleibt weiterhin im Windows Tools-Ordner des Systems. Stattdessen ist der neue Media Player eine überholte Fassung von Groove Musik, inklusive einer Video-Funktion. Dementsprechend weisen beide Apps eine große Ähnlichkeit auf.

Alle bekannten Funktionen, wie der MP3 Tag-Editor sowie der Equalizer sind weiterhin vorhanden. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit, Medien aus dem Internet per URL zu streamen. Außerdem ist nun die Möglichkeit gegeben, die Wiedergabegeschwindigkeit zu verändern, was sich als besonders praktisch bei Podcasts erweist.

Mehr Informationen zum Media Player in unserem darauf ausgelegten Artikel.

Notepad

Notepad bleibt Notepad. Der simple Texteditor bekommt keinerlei neue Funktionen spendiert, stattdessen beschränkt sich die Aktualisierung auf optische Änderungen. Besonders hervorzuheben ist das neue dunkle Design. Durch dieses wird man zur späten Stunde nicht mehr vom grellen weiß geblendet. Aber auch im hellen Theme schaut Notepad sehr stimmig aus, dank des Mica-Materials hinter der Titel- und Menüleiste.

Mehr  Informationen zum neuen Notepad in unserem darauf ausgelegten Artikel.

About author

22 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea seit 2016
Related posts
Windows 11

Windows 11 22H2: Update KB5017321 lässt sich nicht installieren

Windows 11

Windows 11 22H2: schlechte Gaming-Performance mit Nvidia-Grafikkarte

AppsWindows 11

Unser Test zur neuen Windows Fotos-App (Insider Preview)

Windows 11

Android-Apps unter Windows 11 jetzt offiziell verfügbar

3 Comments

Schreibe einen Kommentar