Video zeigt geplante Sticker-Funktion für den Desktop

11

Sticker gibt es in WhatsApp, Telegram und bald auch in Windows 11. Sie lassen sich frei auf dem Desktop platzieren und sind persistent. Ein Hintergrundwechsel zerkratzt sie also nicht. Somit könnte Windows 11 um eine weitere Personalisierungsoption ergänzt werden.

Vor einem Monat berichteten wir bereits über die Entdeckung der Sticker-Funktion. Zwar ist das Feature versteckt, doch mittlerweile vollständig in Windows 11 integriert, also schafft es dieses Konzept vom Whiteboard zum Code. Es dürfte nicht mehr allzu lange dauern, ehe die Windows-Insider offiziell ein Stickerpaket in die Hand gedrückt bekommen.

Die weltberühmte Twitter-Legende Albacore, hat die Funktion bereits im Vorfeld aktiviert und verschafft uns einen guten Eindruck in einem Video. Dieses verlinke ich euch am Ende des Artikels als Tweet.

Sticker lassen sich nur mit der Einschränkung platzieren, das der Hintergrundmodus auf ein einzelnes Bild gesetzt ist. Dann erscheint in den Systemeinstellungen eine neue Schaltfläche namens Sticker hinzufügen. Nach einem Klick darauf, öffnet sich der Sticker-Editor samt Auswahl an vordefinierten Stickern. Zum aktuellen Stand sind keine personalisierten Sticker erstellbar. Ist man in der Liste an Bildchen fündig geworden, kann man dieses auf dem Desktop rasterlos platzieren und in der Größe skalieren. Außerdem schafft es der Sticker-Editor in das Desktop-Kontextmenü, gemeinsam mit Anpassen und Auflösung ändern.

1 1 vote
Article Rating

Über den Autor

21 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea seit 2016

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
11 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments