MicrosoftNews

Bericht: Microsofts neue Android-Abteilung soll PC und Smartphone näher verknüpfen

Microsoft hat internen Quellen zufolge eine Reorganisation innerhalb des Unternehmens angekündigt. Dabei wurden die bisherigen Entwicklungsteams für Android in eine neue Android-Divison integriert.

Angekündigt wurde die Reorganisation in einem Memo von Chief Product Officer Panos Panay, welcher in wenigen Tagen das nächste Microsoft-Event leiten wird. Die neue Abteilung trägt den Namen „Android Microsoft Platform and Experiences“, abgekürzt AMPX, und beinhaltet die Teams rund um das Surface Duo, den Microsoft Launcher, die neue Phone Link-App sowie die SwiftKey-Tastatur. Bislang waren diese Entwicklergruppen in der Microsoft Mobile Experience grob zusammengefasst, wo auch die iOS-Entwicklung dazugehört.

Die Trennung dürfte zu einer besseren Organisation der Android-Teams innerhalb Microsofts beitragen und könnte einen verstärkten Fokus auf die Google-Plattform bedeuten. Microsoft scheint große Ideen zu haben im Zusammenhang mit Android, wo man die Verknüpfung mit der PC-Plattform unter Umständen gar auf das Niveau zwischen iPhone und Mac bringen könnte.


Quelle: WC

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Windows 11 bekommt Einstellungen-Seite zum Verwalten von verknüpften Geräten

News

Microsoft “testet” neue Startmenü-Werbung in Windows 11 ohne Kennzeichnung

News

Microsoft bringt wichtige Windows Explorer Funktion zurück

News

Microsoft blockt Startmenü-Modifizierungen mit Windows 11 24H2

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments