WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 11

Datei-Explorer erhält Tabs spätestens mit Windows 11 22H2

Windows 11 Datei Explorer mit Tabs

Microsoft plant eine überfällige Integration von Tabs im Datei-Explorer. Diesbezüglich haben wir letzten Monat bereits berichtet, doch da war noch unklar, ob die Funktion ein Teil des nächsten großen Updates wird. Nun hatte der Konzern ein Event geführt, auf dem Explorer-Tabs erstmalig offiziell Erwähnung fanden. Dementsprechend ist abzusehen, dass sie ihren Weg ins System mit Windows 11 22H2 finden werden.

Hinzukommen weitere Verbesserungen, die wir bislang nicht zu Gesicht bekamen. Allen voran die Umbenennung von Schnellzugriff zur Startseite, da sie jetzt auch das Anpinnen von Dateien erlaubt. Die Liste der angepinnten Dateien und Ordner synchronisiert sich mit der Cloud.

Außerdem ist auf dem obigen Screenshot zu erkennen, dass eine Umgestaltung der Seitenleiste geplant ist. Die Startseite steht nun allein für sich, ohne ausklappbare Elemente zu beherbergen. Stattdessen erhalten angepinnte Ordner ihren eigenen, abgetrennten Bereich. Zudem wurde OneDrive mit einer höheren Priorität versehen, durch eine Platzierung direkt unter der Startseite als zweites Element. Der OneDrive-Ordner könnte in Zukunft sogar zu einer alternativen Startseite werden, allerdings nur auf Wunsch des Nutzers. Diese Entdeckung machte unser Leser und Discord-Moderator Marvin.

About author

Seit 2016 bei WindowsArea tätig ♥️
Related posts
Windows 11

Windows 11 bekommt Lautstärkemixer im Action Center

Windows 11

Empfohlene Webseiten als Werbung im Startmenü von Windows 11

Windows 11

Microsoft trennt Datei-Explorer von der Shell

Windows 11

Windows Firewall-Dialog bekommt Überarbeitung spendiert

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
3 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments