WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Microsoft nutzt Windows 11 auf „inkompatibler“ Hardware

Während eines Windows Insider-Webcasts hat Microsoft einige Neuerungen demonstriert. Im Task-Manager entdeckten Nutzer allerdings, dass die genutzte Maschine Windows 11 offiziell gar nicht unterstützt.

Dass Joe Belfiore als Windows Phone-Chef zum Twittern ein Samsung benutzte oder Huawei von seinem offiziellen Account mit einem iPhone twittert, machte in der Vergangenheit oft Headlines. In vielerlei Hinsicht interessanter ist aber die Tatsache, dass Microsoft intern sein Windows 11-Betriebssystem auf offiziell inkompatibler Hardware nutzt.

Während des Windows Insider-Webcasts war einen kurzen Moment der Prozessor der Maschine zu sehen: Ein Intel Core i7-7660U, vermutlich aus dem Surface Laptop der ersten Generation. Der Dual-Core-Prozessor wird laut den fragwürdigen Systemanforderungen von Windows 11 nicht unterstützt. Das Betriebssystem scheint dennoch darauf gut genug zu laufen, um darauf live für die Windows-Community einen Webcast zu streamen und neue Funktionen darauf vorzustellen.

Microsofts absurde Systemanforderungen

Das erinnert erneut an Microsofts absurd hohe Systemanforderungen für Windows 11. Der Software-Hersteller erfordert neben einem modernen Prozessor, welcher nach 2017 gebaut wurde, auch einen TPM 2.0-Chip. Der offizielle Grund lautet, ältere CPUs würden das VBS-Feature nicht oder schlechter unterstützen. Dabei ist die Kernisolierung, wofür VBS erforderlich wäre, unter Windows 11 genauso wie bei Windows 10 gar nicht standardmäßig aktiviert.

Derweil scheint Microsoft bereits daran zu arbeiten, Nutzer von älteren Geräten künftig von Updates auszusperren. So ist das Insider-Programm beispielsweise nur mit aktueller Hardware zugänglich. Außerdem markiert Windows 11 neuerdings PCs mit inkompatibler Hardware per Desktop-Watermark sowie in den Einstellungen. Updates werden aber momentan auf älterer Hardware weiterhin regelmäßig ausgeliefert.


Quelle: Twitter

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Übersicht: Die besten Surface Pen Alternativen 2022

News

Windows 11 bekommt eigenes VPN-Symbol im Systemtray

News

Microsoft Store schlägt Schrott-Apps vor anstatt offizielle Office-Programme

News

Windows 11 Build 25247 bewirbt Webseiten in Startmenü-Empfehlungen

5 2 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments