Mozilla: Firefox wird 100 und Thunderbird Mail kommt aufs Smartphone

1

Mozilla hat diese Woche die Version 100 seines Firefox-Browsers veröffentlicht und angekündigt, dass man den Thunderbird Mail-Dlient aufs Smartphone bringen wird.

Mozilla Firefox ist seit 3. Mai 2022 in Version 100 offiziell verfügbar. Die Aktualisierung bringt neue Features mit, darunter Verbesserungen für den Picture-in-Picture-Mode. Dank der Neuerung kann Firefox am Desktop nun mehrere Videos als Bild-in-Bild-Fenster darstellen und dabei auch Untertitel anzeigen. Damit ist Firefox seinem großen Rivalen Chrome zumindest in dieser Hinsicht überlegen. Und falls die Headline euch neugierig macht, wie alt der Firefox damit heute ist: Es sind genau 17 Jahre, 5 Monate und 26 Tage mit Veröffentlichung dieses Artikels.

Mozilla hat außerdem den Release einer mobilen Version von Thunderbird angekündigt. Die Meldung wurde auf Twitter von Thunderbirds Produktmanager Ryan Lee Supes veröffentlicht, mit den Worten:

Nähere Informationen zur App selbst sind nicht bekannt, sodass nur darüber spekuliert werden kann, wie Mozilla mit den großen, bereits etablierten Mail App-Anbietern konkurrieren möchte. Insbesondere gegen die Angebote von Konzernen wie Google oder Microsoft mit enormen Entwicklungsabteilungen im Rücken. Gerade, wo doch die Entwicklung von Thunderbird in den letzten Jahren bei Mozilla kaum priorisiert.

Was denkt ihr? Kann Thunderbird am mobilen Markt bestehen?

5 1 vote
Article Rating

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments