Microsoft blockiert Windows-Downloads in Russland

0

Wer Windows 10 oder Windows 11 mit einer russischen IP herunterladen möchte, bekommt momentan nur eine Fehlermeldung zu sehen. Offenbar hat Microsoft die Downloads geblockt.

Einige Nutzer sowie Medien haben bemerkt, dass Microsoft momentan keine Downloads von Windows 10 und Windows 11 über russische IP-Adressen ermöglicht. Jegliche Downloads auf Microsofts offizieller Webseite liefern 404-Seiten. Wer das Media Creation Tool über eine andere Quelle bezieht, erhält ebenfalls Fehlermeldungen.

Wer demnach aus Russland offizielle Windows-Installationsmedien herunterladen möchte, muss entsprechend einen VPN-Dienst benutzen. Microsoft hat bislang allerdings nicht offiziell bekanntgegeben, dass man Downloadlinks in Russland nicht länger bereitstellen wird. Microsoft hat zwar im März bereits Verkäufe im Land eingestellt und zuletzt auch die Büros geschlossen.

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments