WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Apple Lockdown Modus: Feature für maximale Sicherheit vorgestellt

Apple hat angekündigt, dass das kommende iOS 16, iPad OS 16 sowie macOS Ventura über einen „Lockdown Modus“ verfügen werden. Es handelt sich um einen Sicherheitsmodus, welcher bei Gefahr von gezielten Cyberangriffen eingeschaltet werden kann.

Wer sich in der außerordentlich seltenen Situation befindet, gezielten Cyberangriffen ausgesetzt zu sein, für den hat Apple nun eine App dafür. Der Lockdown Modus soll effektiv dagegen schützen, indem eine Reihe von Funktionen des Systems stark eingeschränkt werden. Der Modus kann jederzeit vom Nutzer aktiviert werden, wenn entsprechende Gefahr von Überwachung über das iPhone besteht.

Folgende Funktionen werden deaktiviert, wenn das Smartphone im Lockdown Modus ist:

  • Nachrichten: Die meisten Arten von Nachrichtenanhängen außer Bildern werden blockiert. Einige Funktionen wie Linkvorschauen sind deaktiviert.
  • Surfen im Internet: Bestimmte komplexe Webtechnologien wie die Just-in-Time (JIT)-JavaScript-Kompilierung werden deaktiviert, es sei denn, der Benutzer schließt eine vertrauenswürdige Website aus dem Sperrmodus aus.
  • Apple-Dienste: Eingehende Einladungen und Dienstanfragen, einschließlich FaceTime-Anrufe, werden blockiert, wenn der Benutzer dem Initiator nicht zuvor einen Anruf oder eine Anfrage gesendet hat.
  • Kabelverbindungen mit einem Computer oder Zubehör werden blockiert, wenn das iPhone gesperrt ist.
  • Konfigurationsprofile können nicht installiert werden und das Gerät kann sich nicht bei der Mobilgeräteverwaltung (MDM) registrieren, während der Lockdown Modus aktiviert ist.

Apple blockiert interessanterweise auch jegliche Kabelverbindungen zum Smartphone, wenn dieses gesperrt ist, was bereits eine ganze Menge tun kann, um das Gerät vor potenziellen Angriffen zu schützen. Der Konzern aus Cupertino setzt dabei zusätzliche Ressourcen ein, um die Sicherheit seiner Geräte zu verbessern. So hat man die Bug Bounties verdoppelt und für die schwersten gefundenen Lücken bietet Apple bis zu 2.000.000 US-Dollar an.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Windows 10: Microsoft stellt Verkauf von Download-Lizenzen ein

News

Video-Rundschau: Intels neue Unison-App bringt iMessage auf Windows

News

Windows 7 kann jetzt Secure Boot dank Update

News

Bericht: Microsoft will ChatGPT in Bing integrieren

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments