WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Microsoft Teams App für Apple ARM-Macs geht an den Start

Die native Microsoft Teams-App für Apples neue Geräte auf ARM-Basis geht offiziell an den Start. Der Client ist nun vollständig kompatibel mit den M1- und M2-basierten Notebooks und PCs.

Microsoft wird die Aktualisierung für den Client automatisch ausrollen für alle Nutzer, die das Programm bereits installiert haben. Das Update wird im Laufe der kommenden Wochen in Wellen ausgerollt, ließ Microsoft in einer kurzen Aussendung wissen. Ein manueller Download der nativen Version ist nicht möglich, da es sich hierbei um eine universelle Installationsdatei handelt, welche sowohl Intel- als auch ARM-Macs unterstützen wird. Wer den Erhalt der neuen Version beschleunigen möchte, kann dem Microsoft Teams Preview-Programm beitreten, wo das Update sofort heruntergeladen werden kann.

Die neue Version für ARM sollte einige Performance-Verbesserungen mitbringen und auch die Effizienz deutlich verbessern im Vergleich zur Intel-Version. Bislang war Microsoft Teams unter macOS nicht unproblematisch und galt als sehr ressourcenhungriges Programm.

Bester Windows Laptop vs Apple M1 MacBook Pro

Related posts
News

Microsoft will Lücke schließen zwischen Apps und PWAs - nur nicht bei sich selbst

News

Anleitung: Windows Explorer Tabs aktivieren in Windows 11 22H2

News

Windows 11 22H2: Windows Explorer Tabs und andere Features kommen im Oktober

News

Anleitung: Windows 11 22H2 auf älteren Geräten installieren

Schreibe einen Kommentar