WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Anleitung: Windows 11 22H2 auf älteren Geräten installieren

Windows 11 22H2 ist seit dem gestrigen 20. September offiziell zum Download erhältlich. In diesem Artikel zeigen wir, wie ihr das Windows 11 22H2 Update sofort installieren könnt, selbst auf inkompatibler Hardware.

Das erste große Windows 11-Update bringt Neuerungen nicht nur in Form von neuen Features mit: Neu ist nämlich auch der Umstand, dass erstmals einige Geräte vom Update ausgeschlossen werden. Geräte mit offiziell inkompatibler Hardware werden das Update nicht bekommen, wenn Anwender nicht den einen oder anderen Trick ausführen. Hier erfahrt ihr, wie ihr das Windows 11 22H2 Update selbst auf älteren Geräten installieren könnt.

Schritt 1: Windows 11 22H2 ISO herunterladen

Zu Beginn müsst ihr die ISO-Dateien von Microsofts Download-Server herunterladen. Ihr wählt dort die Sprache und Edition aus, wobei mittlerweile nur noch die 64-bit Ausgabe von Windows 11 bereitsteht. Hierzu müsst ihr auf den Download-Knopf beim Abschnitt „Download Windows 11 Disk Image (ISO)“ klicken.

> Windows 11 Download

Schritt 2: Script erstellen

Während die ISO-Datei mit Windows 11 22H2 heruntergeladen wird, müssen Nutzer von inkompatiblen Geräten ihren PC auf die Installation vorbereiten. Konkret geht es hier darum, ein Script auszuführen, welches der Setup-Datei von Windows 11 22H2 vortäuscht, es handle sich um einen kompatiblen Rechner. Geht dazu wie folgt vor:

  1. Öffnet das Script auf Github und kopiert das gesamte Script in die Zwischenablage.
  2. Öffnet nun ein Editor-Fenster und fügt das Script ein.
  3. Speichert das Script als notpm.bat. Achtet darauf, dass die Dateiendung auch .bat bleibt.

Schritt 3: Script ausführen, Setup starten

Wenn das Script vorbereitet und Windows 11 22H2 heruntergeladen wurde, könnt ihr zuerst das Script ausführen und daraufhin die Setup.exe aus der Windows 11 22H2 ISO-Datei starten. Sofern das Script vorher durchgelaufen ist, sollte bei der Prüfung der Hardware keine Fehlermeldung mehr auftauchen. Microsoft prüft beim Setup, ob die Hardware auch mit Windows 11 kompatibel ist und ein Update auf die neuere Version ist für inkompatible Geräte ohne dieses Script nicht möglich. Dabei geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Startet die notpm.bat-Datei und bestätigt den Admin-Dialog.
  2. Wartet bis das Konsolenprogramm den Countdown beendet oder drückt eine beliebige Taste.
  3. Startet nun die Setup.exe im Windows 11 22H2 ISO-Ordner.
  4. Folgt den Schritten bei der Installation bis zum „Installieren“-Button.

Hinweise und Einschränkungen

Momentan bietet Microsoft das Update für keines unserer „inkompatiblen“ Geräte per Windows Update an und fraglich ist, ob dies überhaupt geschehen wird. Beim manuellen Setup verhindert die „Inkompatibilität“ der Hardware, dass Windows 11 installiert werden kann. Das Script umgeht die Hardwareprüfung von Microsoft, scheint aber gleichzeitig den Installer in eine Server-Version zu verwandeln. Auf eurem System wird aber selbstverständlich die korrekte Edition von Windows 11 installiert, welche ihr im Setup gewählt hattet.

Dabei funktioniert dieses Script lediglich dann, wenn TPM- und/oder Prozessor-Unterstützung fehlt. Wenn andere Anforderungen von Windows 11 nicht erfüllt werden, führt kein Weg an einer Clean Install mit Labconfig-Tweaks vorbei.

5 1 vote
Article Rating
Related posts
News

Microsoft untersucht langsame Kopiergeschwindigkeiten in Windows 11 22H2

News

Android 12L für Surface Duo soll Windows 11-Design mitbringen

News

Microsoft Edge Version 106 ist ab sofort erhältlich

News

IT-Projekte als Gründer und Kleinunternehmer umsetzen: Wann ist die Hilfe von Profis vonnöten?

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments